Login
Newsletter

Thema: Setzen Sie einen Ad-Blocker ein?

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von blackcrack am Sa, 23. Mai 2020 um 08:06 #

ich bin jetzt n paar Järchen schon im netz, und ich hab so viel popups mitbekommen daß es mir einfach zu viel wurde und ich mir dann erst einen und dann zwei popupblocker her getan hab, aber dann seiten frei/vertraulich schalte, die einen ordendlichen Kontent bringen und keine müllwerbung sondern mit hirn und verstand sich nach werbetreibenden schauen, bei dem sie bezahlt werden wenn es auch mit dem thema der seite zu tun hat, also computer /betriebsysteme und so und keine Sex/porno/Game und abzockseiten Popups zu lässt, denn sowas ist einfach nur Disgusting/wiederlich so was die ganze zeit vor die nase gehaut zu bekommen und anschauen zu müssen, denn der Verbraucher sollte doch ein bisschen beschützt werden vor sachen, die nichts mit dem thema zu tun hat.., Popups von mediamarkt, saturn, billigernotebooks.de oder andere Software Firmen, so why not, bekommt man mit was in der Welt so läuft und was es so für Hardwareangebote gibt zum beispiel.. snogard.de, arlt.de, werbung von Intel und AMD, und ja.. um des geldes willen auch Epic, obwohl die die ganze UT99 Community verarscht haben.. und was es sonst noch so alles gibt popups von denen wäre sicherlich angenehmer als die ganze zeit weibliche nackte Körper, Stellungswechsel und Kartenspiele sowie Zock-werbung zu sehen, die Popupwerbung muss auf einem gewissen Niveau bleiben und Informativ sein im Computersinne, wenn man ein Popup zu lässt, aber per User nur eines.. Wenn die Seite internationalisiert währe, würde das sicherlich auch ausreichen um gewisse einnahmen zu generieren, aber nitte jetzt keinen Popupblocker-blocker einbauen ,
darauf hinweisen und sagen, was für arten Popup es sein werden die für die Bezahlung der Prolinux sein würden und offen zu sein für den freien willen, ist das wichtigste um nicht in eine geldmach Maschinerie zu verfallen und den usern alles zu zumuten, Hauptsache es werden Einnahmen gemacht, ich denke, jeder der es gut meint mit der Pro-Linux wird dann die popupblocker ausschalten und es werden dann auch Gelder fließen, neben einem Donation-Button und noch im Impressum einer Angabe über euer Pro-Linux-SpendenKonto und Statt einem Fazebook-LikeBild, das bild einfach zu einem BitcoinKonto verlinken bei dem alle (ja ich meine alle) was draufhauen können ohne daß es verfolgt werden kann..*nod* denn Geld wird nie stinken! Außer Jemandem will es einem in den Kopf setzen, daß es schlecht wäre von irgendwelche quellen.
Müssen muss man nichts, man kann aber alles machen, es sei denn, man möchte sich in einem gewissen Ramen in der Gemeinschaft bewegen, dann müssen hald Informationen und das Öffentliche Tun abgewogen werden ;) !!
Was ich selbst im Sicherheits-Ramen gehört hab, ja intern.. "Wo kein Kläger, dort kein Richter" Selbst der staat beschuldigt, wenn es einen Kläger gibt.. StGB .. aber wie die Bürger (BGB) miteinander umgehen ist auch so eine Sache.. Daher, Muss der Popup-und Geld Spender/Geber Ramen stimmen .. und alles was noch unterstützt, darf nicht verfolgbar sein..
Ich bin nicht in Facebook, denn ich gebe mein Gesicht nicht für ein Buch !! Das werden manche Computerleute so halten, wenn sie wissen was Sicherheit, also echte Sicherheit heißt und werden sich von Facebook fernhalten.. Ich poste nicht meine Bilder, ich gebe auch über mich selbst nur die Informationen raus die mir ok erscheinen, aber Facebook "Gesichtet" viele und verleitet mehr über sich preis zu geben als man generell möchte.. Man kann zwar über Facebook sich zusammenschließen, aber immer über eine nicht selbst verwaltete Ordnung.... In einem Forum ist das nicht so, da kann man sehr wohl verwalten !
Darum, warum werbung für Facebook und Euren Account, warum nicht Statt ein Facebook link ein Werbelink um nochmals popups aus zu lösen.. und oder eine Seite auf zu machen, bei dem ein Facebook-link als normales textlink drann ist,
darunter ein link zum Bitkoin account,
darunter ein link um Zufalls generierte popups auf ploppen die im sauberen Ramen sind, bei denen man dann sagen kann, hier kann man schmökern was es so alles um Computer gibt..
Oder vielleicht ein "Popup" Counted-Werbewebseiten Fenster, das eine Taskleiste hat und bei dem man dann die Werbung vor und zurück Schmökern kann,
wie bei nem Fotoalbum nur eben Werbung von Anbietern die jede aufgerufene Seite zahlen,
so könnte der User das Werbe"Buch" aufrufen und darin schmöckern was es so alles gibt..
und vielleicht oben rechts mit einem Such TextFild nach dem man dann nach speziellen Dingen suchen könnte wie
Monitore(computerconfigurationen/Grafikarten/Notebooks/Barbieunterhöschen)
von verschiedenen Herstellern und Werbetreibenden und so weiter..
je mehr Seiten geschmökert(aufgerufen) werden um so mehr Geld kommt rein..
Das wär zum Beispiel eine Idee.. ein Popup/Werbekatalog für Prolinuxer bei dem jede aufgerufene Seite gezählt wird vom werbetreibenden, wo man in der Werbung schmökern könnte...
Je mehr Popup/Werbeseiten aufgerufen werden um so mehr kommt bei Prolinux rein.. Mit Suchfuntion ..

Ich hoff ich hab jetzt nich zu viel getippert ..
also, für eine Sichere Zukunft für Prolinux !
Und das eventuell international !

liebe Grüße
Blacky

Dieser Beitrag wurde 6 mal editiert. Zuletzt am 23. Mai 2020 um 08:24.
  • 0
    Von kamome umidori am So, 24. Mai 2020 um 15:13 #

    > Ich hoff ich hab jetzt nich zu viel getippert ..

    Doch ;)
    Vor allem „getippert“ – viel schreiben kann durchaus auch viel lesenswerten und strukturierten Inhalt hervorbringen, aber beim einfach „runtertippern“ leidet die Struktur schon so, dass man nicht unbedingt zum Inhalt vordringt ;)

    > also, für eine Sichere Zukunft für Prolinux !

    Der war gut! Du meinst speziell die nächste Wochen?

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten