Login
Newsletter
Werbung

Mi, 10. Januar 2018, 08:44

Software::Business

ERP/CRM openWaWision 17.3 veröffentlicht

Die ERP/CRM openWaWision wurde in der Version 17.3 veröffentlicht. Die webbasierte ERP-Verwaltungssoftware zur Abbildung von Firmenprozessen für kleine und mittlere Unternehmen bietet in der neuen Version über zehn neue Funktionen.

Startseite von WaWision  17.3 (Enterprise)

Mirko Lindner

Startseite von WaWision 17.3 (Enterprise)

WaWision ist ein webbasiertes Warenwirtschaftssystem, das durch die Augsburger Firma embedded projects GmbH entwickelt und vertrieben wird. Die Software wurde ursprünglich als Eigenentwicklung gestartet, um alle Informationen in einer Firma in einer freien, zentralen Datenbank zu sammeln: eine Zeiterfassung und Abrechnung für Dienstleistung, Import-Schnittstelle für Online-Shops, Lagerverwaltung, Produktionsplanungs- und Beschaffungswerkzeug für den Einkauf und Vieles mehr. Seit der Veröffentlichung 2013 ist daraus mittlerweile ein komplettes Softwareprodukt geworden. Neben einer Unternehmensversion gibt es eine umfassende Open Source-Version, die vor allem Einsteigern und Startups einen Start in ein ERP-System ermöglichen soll und zwei Mal im Jahr in einer neuen Version veröffentlicht wird.

Das nun veröffentlichte openWaWision 17.3 bietet diverse Verbesserungen, die sich über viele Bereiche des Systems erstrecken. Die wichtigsten Neuerungen sind dabei die Integration des Artikelbaums, das Anlegen von Kalendergruppen sowie der direkte Versand von Einladungen aus dem Teamkalender. Hinzu kommen diverse Formatierungsmöglichkeiten bei den Angeboten, Aufträgen und Rechnungen und eine integrierte Video-Hilfe.

Fotostrecke: 14 Bilder

Stammdatenverwaltung
Aufträge
Bestellung
Paketannahme
Rechnung
OpenWaWision 17.3 ist ab sofort verfügbar und kann von der Seite des Projektes heruntergeladen werden. Die Software wird unter den Bedingungen der Affero GNU Public License Version 3 vertrieben. Anwender können jederzeit per Lizenzkauf von OpenWaWision auf die kommerzielle Variante der ERP-Lösung umsteigen. Diese bietet neben definierten Support- und Reaktionszeiträumen je nach Edition erweiterte Funktionen, darunter Mahnwesen, Kassenbuch, Zeiterfassung für Dienstleistungen, Lagerbestandswert und bessere Team- sowie Kommunikationsversionen. Die Preise für die kostenpflichtige Version fangen bei knapp 600 Euro an.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung