Mp3s als Audio-CD

Nachricht
Autor
Lino

Mp3s als Audio-CD

#1 Beitrag von Lino » 03. Jul 2001 17:17

Hi,

mit welchem Frontend brennt ihr eure Mp3s als Audio-CD's???

by Lino

ratte

Re: Mp3s als Audio-CD

#2 Beitrag von ratte » 03. Jul 2001 18:03

also, erstmal ist das ein widerspruch in sich: mp3-files sind datenfiles und gehoeren auf eine datencd, denn eine audiocd hat kein filesystem.

Also, was willst du wirklich wissen?

ratte

Lino

Re: Mp3s als Audio-CD

#3 Beitrag von Lino » 03. Jul 2001 18:46

wieso, ich möchte die mp3s in einem normalen CD-Player hören können.

by Lino

heinbloed

Re: Mp3s als Audio-CD

#4 Beitrag von heinbloed » 03. Jul 2001 18:55

hier kann ich den eroaster empfehlen:
Wandelt die MP3 in Wave-normalisiert die Laustärke......und brennt anschliessend eine AudioCD <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">)
Das Progi "mormalize" musste aber noch zusätzlich installieren....
Viel Erfolg,
Hein*

Lino

Re: Mp3s als Audio-CD

#5 Beitrag von Lino » 03. Jul 2001 20:34

wichtig ist mir bei solch einem programm auch, dass es nicht in einer tour komplett in wav und dann gebrannt wird. das verbraucht mir zu viel speicherplatz.

by lino

chrm

Re: Mp3s als Audio-CD

#6 Beitrag von chrm » 03. Jul 2001 20:36

Du suchst zwar ein Frontend, aber falls es Dich interessiert, geht es auf der Konsole so (das machen die grafischen Programme auch nicht anders):

mpg123 -s track1.mp3 | cdrecord -audio -pad -nofix -
mpg123 -s track2.mp3 | cdrecord -audio -pad -nofix -
mpg123 -s track3.mp3 | cdrecord -audio -pad -nofix -
cdrecord -fix

(Die Ausgabe des MP3-Players wird auf die Standardausgabe umgeleitet und über eine Pipe an cdrecord weitergeleitet - dieses brennt dann eine audio-CD)

ggf. noch die cdrecord Argumente anpassen (SCSI-Laufwerk, speed usw.).
Bei mir zB.:

cdrecord -audio-v dev=0,0,0 speed=4 -pad -swab -audio -nofix

Lino

Re: Mp3s als Audio-CD

#7 Beitrag von Lino » 03. Jul 2001 21:20

ich weiß wie das mit der Commandline funktioniert. ich will aber nur einfach per Frontends mit die Songs zusammen klicken.

by Lino

bAZiK

Re: Mp3s als Audio-CD

#8 Beitrag von bAZiK » 03. Jul 2001 21:58

KOnCD funzt klasse! Hab schon über 10 Audio CD's bei 12x Speed gebrannt. Ohne Fehler! (nagut, ist ja nen frontend für cdrecord *g*). Dafür isses wirklich nur Point&Click arbeit :)

Lino

Re: Mp3s als Audio-CD

#9 Beitrag von Lino » 04. Jul 2001 8:13

und Koncd kann MP3s als audiocd brennen?

by Lino

bAZiK

Re: Mp3s als Audio-CD

#10 Beitrag von bAZiK » 04. Jul 2001 10:54

Klar! Hab ich gestern erst wieder gemacht!

bAZiK

Re: Mp3s als Audio-CD

#11 Beitrag von bAZiK » 04. Jul 2001 10:56

Uppps.... das kommt davon, wenn man zulange for der kiste sitzt. Ich hab sie ja vorher per XMMS konvertiert. Aber das geht auch flott. Also eigentlich kein Problem <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">

olaf

Re: Mp3s als Audio-CD

#12 Beitrag von olaf » 04. Jul 2001 12:48

um mp3 s in direkt als cd digital audio auf cd zu bannen benutze ich
musicmatch (nachteil läuft über wine und ist kommerziell) ist aber zuverlässig und easy
in der Bedienung.
eine Demo mit leichten einschränkungen gibt es hier:
www.musicmatch.com

Lino

Re: Mp3s als Audio-CD

#13 Beitrag von Lino » 04. Jul 2001 13:53

also, geht es mit koncd doch nicht automatisch...

bitte postet weiter hierrein. danke

by lino

Lino

Re: Mp3s als Audio-CD

#14 Beitrag von Lino » 05. Jul 2001 18:02

das kann doch nicht sein!! für Linux gibt es so viel Programme....

by Lino

bAZiK

Re: Mp3s als Audio-CD

#15 Beitrag von bAZiK » 06. Jul 2001 0:38

Vielleicht findest du ja auf LinuxApps.com was passendes.
Ansonsten: Linux ist nen Baukasten-System. Nimm hier und da nen paar
Teile und mach was nützliches draus. Wenn du also erst Mp3's in wav's konvertieren
musst, um sie zu brennen, besorg dir nen commandline tools für
beides und mach nen shell script, der dir alles auf CD backt. Und wenn du nen GUI
brauchst, mach dir eins <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">

Antworten