Telnet aus einem C-Programm

Antworten
Nachricht
Autor
Trombo

Telnet aus einem C-Programm

#1 Beitrag von Trombo » 20. Dez 2006 11:14

Hallo,

ich möchte aus einem C-Programm heraus unter Linux eine telnet-session starten und bedienen. Geht das und wenn ja, wie kann ich das machen? Hab leider nirgends Infos zu diesem Thema gefunden :? !

Viele Grüße
Trombo

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3576
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 20. Dez 2006 11:58

Wenn es nicht unbedingt ein C-Programm sein muss, solltest du dir mal "expect" anschauen. Das ist dafür gedacht, aus Skripten heraus andere Programme fernzusteuern.

Ansonsten ist telnet ein sehr simples Protokoll. Die Telnet-Quellen stehen unter BSD-Lizenz, die darfst du also nach belieben auseinanderpflücken, solange du die Copyright-Notice übernimmst.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Trombo

#3 Beitrag von Trombo » 21. Dez 2006 11:49

Danke, der Tipp mit expect war sehr gut! Ich kann das expect-skript (bzw. Skripte) ja über ein C-Programm aufrufen, dann hab ich was ich will.

Grüße und vielen Dank
Trombo

Antworten