Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Ermitteln der Verzeichnisgroesse

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andre
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Dez 2001 14:31   Titel: Ermitteln der Verzeichnisgroesse

Hi,
ich habe mit "du -shk ." die Verzeichnisgroesse ermittelt und erhalte "66293".
Im Konqueror (v2.2.2 / rechtsklick/Eigenschaften) erhalte ich fuer das gleiche Verzeichnis "55,7MB".
Wie kommt dieser Unterschied zustande, und welcher Wert entspricht der tatsaechlichen Groesse?

Danke,
Andre
 

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Dez 2001 14:52   Titel: Re: Ermitteln der Verzeichnisgroesse

Könnte "du" der tatsächlich benutzte Platz auf der Platte sein und Konqueror "nur" die Summer der Dateien ?

Ist nur ne Idee. Bin mir nicht wirklich sicher.
 

Stefan
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Dez 2001 14:01   Titel: Re: Ermitteln der Verzeichnisgroesse

Verzeichnissgrößen ermittle ich immer mit dem Midnight Commander (mc) auf folgende Weise:
F9 fürs Menu drücken, dann auf "Command", dann i drücken für "show directory sIzes"
Da kommt bei mir etwas sehr Ähnliches bei heraus wie bei "du -shk ." aber auch nicht genau das gleiche (1 kByte = 1024 Byte habe ich schon mit eingerechnet).
Allerdings ist der Unterschied, den der Konqueror anzeigt ja wirklich krass. Wenn es so ist, wie Rossi vermutet, könnte man es doch folgendermaßen austesten: In ein Verzeichnis einige Riesendateien packen von mehreren MB Größe. Dann die Größe mit verschiedenen Methoden ermitteln und anschließend das gleich machen mit vielen kleinen Dateien, die ja wohl deutlich mehr tatsächlichen Plattenplatz belegen als die Summe der Dateigrößen.

Stefan
 

df
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Dez 2001 14:40   Titel: Re: Ermitteln der Verzeichnisgroesse

"du -s -m" zeigt dir das aktuelle verzeichnis + unterverzeichnisse in MB an!
 

Carl
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Dez 2001 13:06   Titel: Re: Ermitteln der Verzeichnisgroesse

Wenn dich die möglicherweise 'zig Angaben über Unterverzeichnisse stören, kannst du auch die max. Ausgabe-Tiefe angeben, mit -h für "human" bekommst du auch KB- oder MB-Ausgaben:

"du -h --max-depth=0"

Carl
 

snake
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Dez 2001 13:08   Titel: Re: Ermitteln der Verzeichnisgroesse

...
wobei, wenn ich mich nicht irre, zwischen -h und -H unterschieden wird:
-h = Faktor 1024 (2^10)
-H = Faktor 1000

snake
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy