Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
ip adresse
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Toni
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Dez 2001 13:25   Titel: ip adresse

hi,
also wenn ich auf versch. website meine ip adresse angezeigt bekomme ist diese immer dieselbe und doch nicht die gleiche die ich
angezeigt bekomme bei Verbindung prüfen.
Ich dachte diese werden dyn. vergeben.
Wie vertecke ich diese ?
gruß
tino
 

Shodam
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Dez 2001 13:58   Titel: Re: ip adresse

Hi,

Deine IP Adresse, kannst Du nach meinen Wissen nach nicht verstecken. Sie ist öffentlich!

Gruß
Shodam
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2001 14:19   Titel: Re: ip adresse

... ansonsten wäre es für die betreffenden Datenpakete auch ausgesprochen schwer, Deinen Rechner zu finden ...

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

leviathan



Anmeldungsdatum: 29.04.2001
Beiträge: 54
Wohnort: Neuss

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2001 17:01   Titel: Re: ip adresse

Hallo,

um Deine IP-Adresse zu verstecken, so mußt Du Anonymizer benutzen.
Schaue Dir mal http://www.anonymizer.com an.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2001 21:00   Titel: Re: ip adresse

Ma kann seine IP-Adresse nicht verstecken. Irgend jemand muss einem schliesslich die Pakete schicken, d. h. irgend jemand kennt die IP immer. Andererseits, wenn ich die Augen zumache sieht mich auch niemand mehr
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

tino
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Dez 2001 15:55   Titel: Re: ip adresse

hi,
dank für die mails.es leuchtet mir ein,daß
meine ip bekannt sein muß um mail zu empfangen.aber wieso ist meine ip adr. jedesmal bei der einwahl die gleiche.d.h.
wenn ich bei verbindung prüfen anklicke ist immer gateway217.5.98.39 nameserver 217.5.99.105. das ist doch meine ip ?
wenn ich nun auf einer seite bin die mir meine ip mit 217.5.34.84 anzeigt,welche ist dann richtig? und wie machen die das,daß sie diese sehn.
das mit dem anonymizer ist toll.
gruß
tino
 

tuxpaq



Anmeldungsdatum: 23.11.2001
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 28. Dez 2001 16:10   Titel: Re: ip adresse

Hi!

Die 217.5.98.39 ist die IP Deines Rechners. Da Du aber wie es scheint via t-online in's
Netz gehst, vermute ich mal das der Rechner mit der IP 217.5.34.84 ein sog.
"transparenter Proxy" ist. Dieser stellt dann stellvertretend fuer Deinen Rechner die
Anfrage an den entfernten Server welcher dann nur die IP des Proxy mitkriegt...
M.W. geht es bei t-offline auch nicht ohne diesem Proxy...

(modified)
Upps, war wohl ein bischen schnell...Du schreibst Gateway 217.5.98.39?
Dieses "Verbindung pruefen" sagt mir momentan gar nuescht
Koennte eher etwas mit "ifconfig -a" und "netstat -rn" anfangen.
ifconfig waehrend einer Verbindung sollte Dir dann fuer ppp0 (ippp0, o.ae.)
die richtige IP der Schnittstelle anzeigen.
(modified)

byTe
tuxPAQ


Zuletzt bearbeitet von tuxpaq am 28. Dez 2001 16:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

tino
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Dez 2001 20:47   Titel: Re: ip adresse

hi,
also ich gehe kde kinternet rein.wenn ich dann auf den auf den stecker klicke (rechts),kann ich feld verbindung prüfen klicken.dann erscheinen diese beide verbindungen.
mit der ifconfig komm ich nich so klar,dachte das wäre was mit netzwerk oder so.
hm und netstat sagt mir gar nichts.
Gruß
Tom
 

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 28. Dez 2001 21:40   Titel: Re: ip adresse

@tuxPAQ
seit wann verwendet T-Online denn einen transparenten Proxy? Das wäre mir das neueste

@tino
wenn du einen Proxy in deinem Browser eingestellt hast, dann muss dir der Dienst immer die gleiche IP-Anzeigen (zudem brauchst du dann sowas wie anonymizer auch nicht).
Teste deinen Zugang doch nochmals mit http://www.lfd.niedersachsen.de/
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

tino
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Dez 2001 17:31   Titel: Re: ip adresse

habe meinen zugang getestet.die dort angezeigte ip stimmt auch nicht mit meiner überein.einen proxy benutze ich nicht
was mich jedoch wundert ist das bei dort durchgeführten portscann port.23 offen ist,obwohl ich telnet deaktiviert habe und die conf auf secure steht suse 7.0
Normal? wie kann ich den port schützen?
Gruß
Tino
 

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 29. Dez 2001 20:28   Titel: Re: ip adresse

Also bitte öffne doch einmal eine Konsole und tippe ein: ifconfig
Danach erscheint eine ausgabe. Dabei werden dann verschiedene Geräte angezeigt (lo, ppp0 oder ippp0)
Dort steht dann inet addr: xxxx.xxxx.xxxx.xxxx
Diese merkst du dir und gehst nochmals zu lfd....
BTW: was verwendest du eigentlich für deinen Internet-Zugang? DSL, ISDN oder Modem?
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

tino
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Dez 2001 1:16   Titel: Re: ip adresse

jo,
hab ifconfig nach verbindung gemacht.da simmte die ip überein mit der von lfd.
gehe mit t-dsl ins net.
kann ich auch selbst meine ports scannen?
auch die von dem rechner der in meinem betrieb steht?
und danke für die mails,haben mir sehr geholfen.
Gruß
tino
 

deniz
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Dez 2001 8:54   Titel: Re: ip adresse

schau mal unter
http://www.nmap.org

ist glaub ich auch bei deiner distribution dabei
 

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 30. Dez 2001 12:32   Titel: Re: ip adresse

@Toni
> hab ifconfig nach verbindung gemacht.da simmte die ip überein mit der von lfd. gehe mit t-dsl ins net.

Die Verbindungen die dir kinternet gezeigt hat waren deine "ansprechparter" bei T-Online (Gateway und DNS)

>kann ich auch selbst meine ports scannen?

ja. netstat -a ezigt dir alle offenen Ports

>auch die von dem rechner der in meinem betrieb steht?

Den Webserver, der übers internet erreichbar ist? JA
Solltest du jedoch aus dem "inneren" des Netzwerkes scannen wollen, rate ich dir davon ab. Je nach eurer internen Policy kann dich das den Job kosten.

>und danke für die mails,haben mir sehr geholfen.

Bitte
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Max
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Dez 2001 13:08   Titel: Re: ip adresse

@Lutz
??
Gibt es Arbeitsverträge die das Port-Scannen von aussen auf das Firmen-Netzwerk verbieten?
Bin jetzt kein Jurist, aber wäre sowas nicht einfach hinfällig?
Schließlich kann jeder das Firmennetz scannen?
Davon ab, werden Sie wohl kaum rauskriegen wer hinter welchen Portscanning steckt.
Tun würde ich es trotzdem nicht, denn stell dir mal vor es wird zeitgleich ein Rechner der Firma gehackt ;-)

Max
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy