Pro-Linux.de

Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 12. Dez 2018 11:36

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27. Jun 2002 18:55 
Ich habe in letzter Zeit erfolgreich mehrere Rechner mit Knoppix (www.knoppix.de) aufgesetzt.

Vorteile (für mich):
- Erst testen ob alles läuft, dann installieren per Shellskript, dialog und cfdisk.
- Automatische Harwareerkennung
- Nach Installation hat man vollständiges installiertes und konfiguriertes sicheres (!) Debian mit 1,7 GB an Programmen.
- Erhältlich bei liniso.de und ähnlichen oder mit frankiertem Rückumschlag direkt beim Autor.
(apt-get läuft auch ganz gut im Hintergrund auch mit Modem, z.B. während man Pro-Linux Artikel liest)
- Falls kein Netzzugang zur Verfügung steht, gibt es günstig CDs, wo Debian-Repositories enthalten sind.
(8 CDs, ca. 14 EUR + ca. 2 EUR Versand)

Nachteile:
- Das Installationsskript ist erst pre und unterstützt noch kein reiserfs / ext3.

Ich hatte mit der Installation allerdings keine Probleme.

Als einfach Debain-Distir gibt es auch noch MultixMedia

Weitere Infos:

http://www.linuxwiki.de/Debian
http://www.linuxwiki.de/Knoppix

cu

Fabian


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29. Jun 2002 3:13 
Besorg dir aktuelle SuSE, RedHat, MDrake, und Debian - das sind wohl die mit dem meisten supportangeboten.
Dann besorg dir noch ein Sixpack, klemm das Telefon ab und Teste alle durch. Am besten du fängst mit SuSE an dann Mandrake dann Redhat dann Debain.

Ich bin bei Redhat hängengeblieben, da ich keine Standleitung habe für Debian ( ohne lohnt sich deb nicht finde ich ). SuSE und Mandrake waren mir einfach zu verhätschelt. Das soll aber nicht heissen das sie schlechter sind. Eben nur nichts für jemand der auch gerne selber mal in die conf reinschaut und tut.

ps.: es gibt auch apt für redhat unter freshrpms.net und funktioniert wunderbar.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29. Jun 2002 17:34 
Offline

Registriert: 11. Okt 2001 21:01
Beiträge: 58
Wohnort: Frankfurt/ M.
...also ich bin bei Erscheinen der Red Hat 7.3 von SuSE 8.0 umgestiegen und habe es bisher nicht bereut.
SuSE hat bei mir immer irgendwann angefangen zu zicken, mit RH kann ich machen was ich will es ist absolut zuverlässig.

Ich werde dabei bleiben.

_________________
Gruß
Hans- Peter
Mandrake 9.1


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02. Jul 2002 20:23 
keine!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
denn die scheiße lässt sich nicht mehr löschen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 03. Jul 2002 8:57 
Genau. Linux brennt sich fest und unwiederbringlich auf Deiner Platte ein - wie auf einer CD - und Programmiert auch die die Kontroller und das Bios neu !


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de