Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SuSE 8.1

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tracer
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Sep 2002 13:37   Titel: SuSE 8.1

Hallo,

Heute früh war der Postbote da und hat SuSE 8.1 gebracht.
Da ich aber erst morgen zum Installieren kommen werde, würde mich interessieren, ob
es von den Teilnehmern hier schon Ersteindrücke gibt.

Hat also schon jemand die 8.1 am Laufen und kann seine ersten Eindrücke wiedergeben?

thx

tracer
 

Bernd
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Sep 2002 8:08   Titel: Re: SuSE 8.1

Hallo,

habe SuSE 8.1 gestern Abend einmal auf meinen Laptop (IBM Thinkpad 600x) und einem Dualprozessor (PIII-450, BX Board) instaliert. Installation ging auf beiden Systemen fast reibungslos in je einer halben Stunde über die Bühne. Das "fast" bedeutet das ich auf den Dualprozessor acpi=off beim booten angeben musste, ansonsten gab es heftige Konflikte mit den Adaptec 2940 Kernel Modul. Ansonsten machte die 8.1 auf diesem System ein prima Figur.
Auf dem Thinkpad läuft ebenfalls alles prima, nur leider wird meine 3Com WLan Karte wie schon bei der 8.0 nicht erkannt. Nachdem SuSE in der Ankündigung für die 8.1 mit der vereinfachten WLan ünterstützung geworben hatte empfinde ich das als Witz. Nur um z.B. die ESSID einzutragen, hätten sie nicht extra ein Modul für Yast2 schreiben müssen. Ein weiterer Punkt ist die unerträglich Langsamkeit von Yast2 beim installieren von Softwarepaketen. Wenn es schon teilweise recht lange dauert bis etwas passiert, dann wäre eine Sanduhr als Mauszeiger schon nett gewesen.
Das neue KDE Theme sieht hübsch aus und ansonsten kann ich mich bis jetzt nicht über die 8.1 beschweren.

Bernd
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 26. Sep 2002 8:29   Titel: Re: SuSE 8.1

Hallo,

ich vermute einmal:
- kein qmail
- kein mod_mp3
- keine aktuelle hylafax Version
- keine aktuelle php4 Version
- kein transparenter Editor für FW2
- kein Konfigurieren eines ldap2 Servers mittels yast/yast2
- ...
(aktuell = jünger 3 Monate)

Oder? Also werden die auftretenden Fragen von Umsteigern/Einsteigern stark ähnlich zu denen der Vorgängerversionen sein ...

Gruß
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

linkfinger
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Sep 2002 15:23   Titel: Re: SuSE 8.1

Habe auf einem Fujitsu-Siemens Amilo und auf einem Desktop installiert.

Der Desktop ohne Probleme alles erkannt. Ein paar Einstellungen zum Netzwerk fehlen nocht.

Auf dem Notebook habe ich ein Problem mit dem Winmodem. Ist ein Lucent Teil und es gibt noch nix für SuSE 8.1. Kleine Probleme mit PCMCIA war aber auf der Page von SuSE bereits gelöst und das übliche mit dem 8fach erkannten CDRW/DVD Laufwerk.

Ansonsten bin ich bis jetzt *begeistert*. Bin halt doch ein kleiner Klickibunti!!!!

linkfinger
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Sep 2002 20:44   Titel: Re: SuSE 8.1

Ich schreibe hier gerade an einer SuSE Linux 8.1 installation. Also vor ab: Es geht :)

Aber: Ich habe bei der Installation auf 2 PCs arge Probleme gehabt. Er hat einfach nicht mit dem Kopieren der Daten angefangen. Das ist mist. Zwar waren nie Daten gefährdet, aber es ging halt nicht.
Bei meinem 2. TestPC ging es auf den 2. Anlauf mit der DVD. Von CD konnte ich nicht installieren. Ein Bug?
Die Konfiguration war super einfach, KDE finde ich in dem Design richtig klasse. Das QT Theme ist übrigens nicht von SuSE sondern KDE eigen. Der KWin Theme hingegen schon. Da ist ja sogar das SuSE Mini-Logo drinne (nur der Kamelion Kopf). Die neuen Symbole sind auch klasse, dem Connectiva Grafiker (Namen hab ich mir noch nicht gemerkt) und Takat sei dank.
Gnome läuft auch sofort. Alles wirkt sehr schnell. Gnome ist bei mir wirklich fix geworden. Bin begeistert. Nur die schlechten Einstellungen in GNOME nerven mich, aber dafür kann SuSE nichts.

Das System ist wie üblich sehr gut eingerichtet, wenn man es den so mag. Ich finde es gut so.

Für mich macht es einen sehr runden Eindruck, SUPER Very Happy
 

andre
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Sep 2002 21:15   Titel: Re: SuSE 8.1

hi,
wie siehts mit der subjektiven arbeitsgeschwindigkeit aus? wird das gesamt-system eher langsamer? auf welchen prozessoren und bei wieviel ram laueft euer system?

thnxs & gruss,
andre
 

Bernd
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Sep 2002 6:48   Titel: Re: SuSE 8.1

Hi,

mein Eindruck ist das sich alles ein bischen schneller anfühlt gegenüber der SuSE 8.0.

Thinkpad 600X : PIII-500, 256 MByte Ram, 12 GB IDE HD
Dualprozessor : 2x PIII-450, 256 MByte RAM, 9 GB SCSI an AHA-2940UW

Bernd
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Sep 2002 12:48   Titel: Re: SuSE 8.1

Wie ich auch schon schrieb: Ich empfinde es als flotter.Der GCC hat geholfen würde ich sagen
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy