Pro-Linux.de

Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 22. Nov 2018 12:10

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16. Jul 2003 9:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2001 11:01
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet
Tja,
mal angenommen, in einem MP3 Verzeichnis würden Dateien mit den Bezeichnungen:
Liste_MP3_15072003.lst
Liste_MP3_14072003.lst
Liste_MP3_13072003.lst
etc.
liegen.
Da diese dann aber in ein eindeutiges Überverzeichnis, oder vielleicht auch in eine DB, geschrieben würde, bräucht man ja den Bereich Liste_MP3_ und den Suffix .lst nicht, sondern könnte ihn weglassen.
Wie würde so etwas dann ausschauen?

Gruß

_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)


Zuletzt geändert von Stormbringer am 16. Jul 2003 9:46, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. Jul 2003 9:58 
"man basename"


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. Jul 2003 10:15 
basename tut es nicht, da es ne extension und den pfad abschneidet.

Also, für Liste_MP3_13072003.lst

for i in `ls /tmp/test/*` ; do mv $i /tmp/test/`echo $i | cut -b 11-18` ; done

sollte 13072003 ergeben, wenn ich mich bei den Stellen nicht verzählt hab :O)

Hab mal die SCO-kompatiblen Backticks genommen. BTW - SCO :O(

Cheers

Michael


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. Jul 2003 10:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2001 11:01
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet
man basename hatte ich mir auch schon angesehen ... Danke!! <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">
Da die man cut aber immer von Spalten & Zeilen redet, bin ich von Dateiinhalten ausgegangen, und nicht auch von Dateinamen.

Werde es mal testen.

Danke!

_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. Jul 2003 10:56 
@Michael: Warum moppelst Du die Argumentliste für die for-Schleife immer doppelt? <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">
<pre>for i in /tmp/test/* ; do ... ; done</pre>funktioniert genauso und benötigt ein "ls" und eine Kommandosubstitution weniger.

Jochen


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. Jul 2003 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2001 11:01
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet
Scheint zu funzen ....

Gruß

BTW: selbst wenn ich persönlich nicht gerade ein SCO Fan bin, so ist SCO OpenServer eins der stabilsten Unixe auf x86 Basis.

_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)


Zuletzt geändert von Stormbringer am 17. Jul 2003 10:42, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. Jul 2003 21:13 
>@Michael: Warum moppelst Du die Argumentliste für die for-Schleife immer doppelt?

>for i in /tmp/test/* ; do ... ; done
>funktioniert genauso und benötigt ein "ls" und eine Kommandosubstitution weniger.Jochen

Recht hat er. Asche auf mein Haupt.

google: Useless use of cat

Cheers

Michael


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. Jul 2003 21:19 
Und den noch

http://www.cs.berkeley.edu/~laura/humor/unix.html

Cheers

Michael


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de