Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SuSE-9.3-DVD-ISO-File Brennproblem

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
justin



Anmeldungsdatum: 04.09.2004
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 01. Jul 2005 14:24   Titel: SuSE-9.3-DVD-ISO-File Brennproblem

Hallo miteinander,

ich habe von der Uni Münster ftp://ftp.join.uni-muenster.de/pub/linux/distributions/suse/i386/9.3/iso/ das SuSE 9.3 DVD-ISO-File heruntergeladen. Entgegen Novells Angabe ist es jedoch nur 4.2 GB groß und nicht 4.5 GB. Da aber die md5sum stimmt, scheint dies ok zu sein.

Mein Problem ist nun, daß zwar das Brennen des DVD-ISO-Files mittels k3b klappt, k3b jedoch beim anschließenden Überprüfen (nach dem Berechnen der md5sum-Werte des DVD-ISO-Files und der gebrannten DVD) einen Fehler meldet ("Brennen nicht erfolgreich oder sowas").

Ich habe das DVD-ISO-File zweimal gebrannt, jedesmal mit der Fehlermeldung nach dem Berechnen der md5sum-Werte. Von beiden DVDs habe ich anschließend von k3b ein ISO-File erstellen und von diesen die md5sum-Werte berechnen lassen. Diese waren identisch, entsprachen aber nicht Novells angegebenem md5sum-Wert (was aber ok sein kann, da k3b die Kopier-Modien "Normal-Kopie" und "Klon-Kopie" unterstützt, "Klon-Kopie" bei mir jedoch nicht funktioniert und ich somit nur mittels "Normal-Kopie" testen konnte.).

Hat jemand ähnliches beim Brennen des DVD-ISO-Files erlebt? Und sollte ich die DVDs nun benutzen oder besser nicht?

Vielen Dank und ein schönes Wochenende!

justin
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 05. Jul 2005 22:16   Titel:

> Entgegen Novells Angabe ist es jedoch nur 4.2 GB groß und nicht 4.5 GB.
> Da aber die md5sum stimmt, scheint dies ok zu sein.
Die md5-Summe ist die vom Uni-Server für das 4.2GB grosse Image. Klar das das erstmal hinhaut. Logisch ist dann auch das die md5-Summe von Novell für deren Image nicht mit dem ISO-File übereinstimmt das mal als Image auf dem Uni-Server lag. Das ist ja kleiner als das Teil von Novell.
ein byte Unterschied == andere md5-Summe

MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

justin



Anmeldungsdatum: 04.09.2004
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 25. Jul 2005 11:18   Titel:

Dank Dir erstmal für Deine Antwort.

Aber irgendwie überzeugt sie mich nicht. Ich habe das 4.2 GB ISO-File vom Uni-Server. Die md5-Summe stimmt. Das Brennen des ISO-Files unter k3b klappt auch. Im Anschluß führt k3b eine Überprüfung durch und endet mit der Meldung, daß die Daten nicht gleich sind. (Für die Überprüfung berechnet k3b die md5-Summe der gebrannten DVD).

Woran liegt das?

Danke, justin
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 25. Jul 2005 12:06   Titel:

Hast du mal versucht, sie einfach zu benutzen, sprich: davon zu booten & installieren? Ansonsten vielleicht mal die Brenngeschwindigkeit ein wenig runterregeln.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

justin



Anmeldungsdatum: 04.09.2004
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 25. Jul 2005 17:23   Titel:

Also die DVD läßt sich lesen, ich möchte sie aber ungern benutzen und ein instabiles System riskieren, wenn sie möglicherweise fehlerhaft ist. Ich habe grade eines der CD-ISO-Files heruntergeladen und damit lief alles glatt.

Die Brenngeschwindigkeit runterzuschrauben hatte ich schon zuvor einmal probiert, hat nichts gebracht.

Ich denke, ich werde noch ein paar DVD-Rohlinge verbraten und das 4.2 GB File mal als Daten-DVD brennen und dann von Hand schauen, ob die Datei korrekt ist.

Liebe Grüße

justin
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

derders
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jul 2005 19:23   Titel:

hallo zusammen,

hab mir auch zwei 9.3er distributionen von zwei verschiedenen Servern gezogen
hannover und göttingen

einmal als iso direkt gebrannt und einmal als daten dvd und jedesmal der fehler bei der Suse DVD Prüfung. Medium fehlerhaft oder so - Wie Prüfe ich die Prüfsumme der gebrannten DVD´s unter Windows ?

muss ich nochmal eine runterladen oder kriegt man das irgendwie wieder hin?
wie ist es bei der CD Version - reicht es wenn ich die erste runterlade um zu installieren?
kann man eigentlich von Suse 9.1 auf 9.3 updaten? dann bräuchte ich nur die update dateien

jemand eine idee?
 

justin



Anmeldungsdatum: 04.09.2004
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2005 17:23   Titel:

Ich habe das DVD-ISO-File mit neroLinux erfolgreich brennen können inklusiv Überprüfung Very Happy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy