Pro-Linux.de

Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 19. Dez 2018 16:44

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09. Jan 2006 9:53 
Offline

Registriert: 28. Dez 2005 11:05
Beiträge: 5
Hallo an alle,

weiß nicht, ob der Beitrag hier paßt aber, naja auf geht es...

Also, habe mir Suse Linux 10.0 installiert (mit KDE Umgebung) - läuft alles einwandfrei
NUR
kann ich partout nicht auf die beiden Win XP Partitionen zugreifen.
Dachte mir, vielleicht sind sie nicht gemountet, habe dann mauell im Yast - Partitionieren den Mountpoint angelegt -
danach waren sie da, aber ich kann als User nicht darauf zugreifen - nur als Root. Wollte dann als Root die "Rechte"
ändern - und bekam die Meldung, daß ich nicht genug Rechte zum ändern hätte ??? Also wieder rein in Win XP und
die Partitionen über "Eigenschaften" freigegeben - rein in Linux und - Essig !!!

Wie bekomme ich das denn hin, zumal einige Bilder auf Win XP liegen und ich die nicht erst noch brenne will.

Könnt Ihr mir helfen - DANKE !!

Necromer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09. Jan 2006 23:03 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 14. Feb 2003 13:19
Beiträge: 1294
Welches Dateisystem denn - FAT oder NTFS ?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Jan 2006 13:00 
Offline

Registriert: 28. Dez 2005 11:05
Beiträge: 5
is ntfs - aber als root kann ich ja darauf zugreifen - nur halt nicht als user

necromer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Jan 2006 20:09 
Offline
prolinux-forum-admin

Registriert: 14. Feb 2003 13:19
Beiträge: 1294
Versuch mal "man mount". Dort findest Du eine Beschreibung der Optionen für ntfs (und alle anderen Dateisysteme auch). Diese Optionen kannst Du in die /etc/fstab eintragen, so daß sie Rechte für die NTFS-Partition verändert werden. Bei FAT ist es so, daß die Rechte aller Dateien geändert werden, da FAT ja keine Rechteverwaltung mitbringt. Mit NTFS habe ich keine Erfahrung, aber es könnte ähnlich sein.

Insbesondere die Optionen uid, gid und umask dürften Dir helfen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Jan 2006 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Jul 2005 15:09
Beiträge: 70
Wohnort: Winningen/Mosel
Hallo.
SuSE 10.0 lässt das Mounten von Win-Partitionen in der Grundkonfiguration nur als root zu. Das kann man aber leicht ändern. dazu musst du die Datei etc/fstab öffnen. Tue dies im Konqueror unter Rootrechte. Öffne die Datei fstab. Trage nun in den Zeilen in denen die Winpartitionen beschrieben werden das Wort ----users---- ein. Denke bitte an das Komma als Trennung zwischen den einzelnen Befehlen. danach sollte es als user klappen auf die Partitionen zuzugreifen.

Fax
:-)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de