Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
FC4 - wie viele CDs nötig?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Blarg1
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jan 2006 8:29   Titel: FC4 - wie viele CDs nötig?

Hi,

ich will mir Fedora Core 4 für ein reines Benutzersystem (keine Devels/Sourcen etc.) herunterladen - alles andere kann im Notfall über das Netz gezogen werden.

Wie viele von den 4 CDs brauche ich dann wirklich?

Und was empfiehlt sich auf RAM-Seite mindestens?
 

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 12. Jan 2006 8:46   Titel:

Die Anzahl CDs kann ich Dir leider nicht nennen, da ich FC4 nicht installiert habe. Aus Erfahrung würde ich aber mind. die ersten beiden CDs empfehlen. Solltest Du KDE nutzen wollen, vielleicht auch noch die 3, allerdings könntest Du das auch problemlos aus dem Netz nachinstallieren.

Bezüglich RAM würde ich Dir 256MB empfehlen. Ich habe hier eine Kiste mit 128MB unter FC3, die als Desktop-System plus Samba arbeitet. Wenn der Desktop oben ist, liegen schon die ersten Daten im Swap...

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Blarg
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jan 2006 9:15   Titel:

Auweia, ich dachte eigentlich an eine Kiste mit 64 MBytes RAM ... wie siehts denn mit Gnome und FC3 aus, das teil ist ja doch ein bissl schlanker als das KDE-Monstrum!?

Blarg!
 

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 12. Jan 2006 12:56   Titel:

Dann würde ich weder KDE noch GNOME verwenden. Xfce4 wäre zu empfehlen, wenn es desktop-ähnlich sein soll. Aber meines Erachtens tut's dann auch ein fluxbox als Window Manager plus ROX Filer oder so.

Außerdem nach der Installation mal die gestarteten Dienste durchchecken und alles ausschalten, was unnötig ist - das spart Platz & Zeit beim Hochfahren.

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Hans Solo
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 20.04.2004
Beiträge: 601
Wohnort: AT

BeitragVerfasst am: 12. Jan 2006 14:33   Titel:

hi

für die deutsche sprachunterstützung brauchst du auch die 4 cd kannst du aber problemlos
mit yum nachinstallieren.
bei 64 Mb ram ist auch fc3 und gnome monströs.
ansonsten schau dir mal damn small linux an das ist extra für kleilne systeme.

mfg
arno
_________________
[root@host]# cd /pub
[root@host]# more beer
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy