Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux Cluster und Heartbeat

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
falconx
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Jan 2006 21:24   Titel: Linux Cluster und Heartbeat

Hallo,

ich habe mal eine Frage zum Thema Linux Cluster.

Durch die Heartbeatsoftware soll ja festgestellt werden welcher Cluster ein Problem hat und dann wird dementsprechend auf den anderen umgeschalten.

Nun zu meiner Frage ? wie macht das die Software ?

Angenommen ich hab 2 Netzwerkkarten in meinem Rechner und eine serielle Verbindung.
2 der Karten sind direkt miteinander verbunden und im private Lan. die anderen 2 sind im public lan von wo aus der server angesprochen wird.

Was passiert wenn nun eine Public leitung ausfällt ?? Woran merkt der CLuster das da was nicht stimmt ?

Er guckt über die serielle Leitung und stellt fest "Rechner ist noch da ich schalte nicht um".
Er guckt über das private Lan und stellt fest "alles ok keine umschaltung der andere is da"

so nun könnte man ihm ja sagen jage pakete über das Public Lan und gucke darüber ob der andere noch da ist.

Also guckt er und stellt fest "der andere rechner ist nicht erreichbar ich muss umschalten"

und genau da kommt das Problem. Was ist wenn die Leitung des Slave weg ist und nicht die Leitung des Masters ??

Einzige Lösung für das Problem von meiner Seite. Man schreibt ein Script was überprüft ob die schnittstelle für das Public Lan verbunden ist und sobald diese Schnittstelle weg ist fährt man den Rechner runter.

Hab ich ein Denkfehler oder ist das Problem wirklich so ?


falconx
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy