Postfix konfiguration: DNS Auflösung statt localdomain abfrage

Antworten
Nachricht
Autor
Eseno

Postfix konfiguration: DNS Auflösung statt localdomain abfrage

#1 Beitrag von Eseno » 02. Aug 2006 9:16

Guten Morgen,

eins Vorweg: ich bin leider ein Anfänger was SSH und Postfix angeht, also bitte habt dafür Verständnis wenn ich nicht sofort alles Verstehen sollte, aber bevor ich Frage werde ich mich drüber Informieren.

Folgendes Problem:

Ich habe zwei Rootserver, die bei zwei verschiedenen Providern sind, da ich von einem zum anderen langsam umziehe. Auf den alten ist eine Domain xyz.com eingerichtet, sowie auf den neun die gleichnamige xyz.com die noch in der Virtuellen Umgebung läuft. Auf dem neuen Server sind aber bereits Mailadressen eingerichtet und sollen auch über den neuen versand werden. Leider sucht Postfix nach der localdomain und diese findet er auch in der Virtuellen Umgebung und bricht ab, statt eine DNS Auflösung vorzunehmen. Mein Ziel ist es vom neuen Server aus Emails zu verschicken!

Die Frage:

Wie bekomme ich es hin, dass Postfix nicht local nach der Domain sucht, sondern die locale Domain abfrage umgeht und direkt die DNS Auflöst?

Was muss ich genau Umstellen bzw. einstellen oder verändern?

Mit freundlichen Grüßen

Eseno

rbtux
Beiträge: 69
Registriert: 23. Jun 2004 11:59

#2 Beitrag von rbtux » 07. Aug 2006 9:39

hallo

eine definitive Antwort kann ich dir leider nicht geben... Aber vielleicht zwei Tipps:

Mach im DNS Server einen MX Eintrag welcher auf den neuen Server zeigt (falls nicht schon getan..)

Als nächstes versuch doch mal ein relay host eintrag auf dem alten Mailserver vorzunehmen (google nach relay_host, relay_domains)

Vielleicht hilft das ja...
Computer führen dazu, dass man die alten Fehler jetzt 100 mal schneller macht ;)

Antworten