Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Welche Desktopumgebungen gibt es noch für Kubuntu?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kearl
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Feb 2007 17:35   Titel: Welche Desktopumgebungen gibt es noch für Kubuntu?

Hallo erstmal!

Ich habe eine Frage: ich habe mir Kubuntu 6.06. LTS runtergeladen.

Nun lese ich überall, dass diese distribution nur mit KDE als standarddesktopumgebung installiert wird!
Wie kann ich auch andere desktopumgebungen (Gnome, icewm, etc.) nutzen, wie es bei älteren distributionen, wie z.B. Mandrake der Fall war?

Sind die Installationspakete auf der CD vorhanden? Bei Mandrake oder Suse gibt es
mehrere Cd's - bei Kubuntu nur eine!
Gibt es eine Kubuntu Version mit verschiedenen CD's und mehr Software?

Bitte antwortet mir bald, damit ich mich endlich an die Installation machen kann!

Schon mal danke im voraus!

Der Kearl
 

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 20. Feb 2007 19:06   Titel:

Prinzipiell kannst du das alles aus dem Netz nachinstallieren, falls es nicht auf der CD sein sollte. Dazu benutzt du apt-get (shell) oder synaptic (gui).
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

tom servo



Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 225

BeitragVerfasst am: 20. Feb 2007 19:16   Titel:

Unter Kubuntu nimmt man glaube ich adept und nicht synaptict, adept nutzt auch die kdelibs.


cu
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Euklid



Anmeldungsdatum: 17.09.2006
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: 20. Feb 2007 19:27   Titel: Re: Welche Desktopumgebungen gibt es noch für Kubuntu?

Hallo!

Zitat:

Sind die Installationspakete auf der CD vorhanden? Bei Mandrake oder Suse gibt es
mehrere Cd's - bei Kubuntu nur eine!
Gibt es eine Kubuntu Version mit verschiedenen CD's und mehr Software?


Ja, auf der (K)Ubuntu-CD sind nur die allernötigsten Pakete drauf. Alle anderen Pakete werden während der Installation von den entsprechenden Servern downgeloaded.

Viele Grüße, Euklid
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 20. Feb 2007 19:49   Titel:

Kubuntu bringt erstmal nur KDE mit. Wie schon gesagt wurde kannst Du Dir andere Umgebungen nachinstallieren. Wenn das aus irgendeinem Grund nicht geht (z. B. Rechner ohne Internet oder nur 56k Modem) kannst Du auch eine entsprechende Distribution runterladen, z. B. Ubuntu (Gnome), Xubuntu (xfce) usw.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Kearl
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Feb 2007 22:39   Titel: Kubuntu-Desktop

Hallo, und danke für eure schnellen Antworten!

Es ist also so wie ichs vermutet habe: zusätzliche Software wird von Kubuntu automatisch aus dem Netz nachinstalliert.

Der PC, auf dem ich Kubuntu installieren möchte hat allerdings keinen Zugang zum Internet. Kubuntu kann somit nicht den Server kontaktieren.

Man kann die Softwarepakete sicher auch einzeln im Internet suchen... allerdings weiß ich nicht genau wo und wonach ich suchen soll und was für Versionen und Dateitypen ich brauche... Da ich neu bei Linux bin, wärs mir angenhem, wenn die distribution mir die arbeit abnehmen und direkt das richtige installieren würde.

Habt ihr da vielleicht noch n Tip für mich?

Der Kearl
 

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2007 22:36   Titel:

Ich habe hier zwei kleine Skripts für dich.

Das erste Skript muss auf dem Computer ohne Internet-Verbindung ausgeführt werden. Es erzeugt die Datei "getlist.sh". Diese spielst du auf einen USB-Stick oder so, samt dem Verzeichnis "lists", was auch erzeugt wird und noch leer ist.

Dann trägst du den usbstick zum anderen Computer (muss ein Linux System sein, bzw. das Programm "wget" besitzen. Auf diesem Computer führst du das Skript "getlist.sh" aus. Danach hast du neue Paketlisten im Verzeichnis "lists". Damit gehst du zum ersten Rechner zurück und spielst den Inhalt von "lists" in /var/lib/apt/lists. (z.B. "cp lists/* /var/lib/apt/lists/").

Danach suchst du dir deine Programme aus, die du haben willst. Merke sie dir und führe damit apt_install.sh aus. (z.B. "sh apt_install.sh nmap fluxbox"). Dieses Programm erzeugt wiederum das Skript "getdeb.sh" und das Verzeichnis "deb". Damit machst du dich wieder auf den Weg zum Computer mit Internet-Verbindung. Dort führst du "getdeb.sh" aus und hast danach die Pakete im Verzeichnis "deb". Diese musst du dann noch auf dem Rechner ohne Internet in "/var/cache/apt/archives" spielen. Danach kannst du die Programm mit apt-get installieren. (im obigen Beispiel: "apt-get install nmap fluxbox").

apt_update.sh
Code:
#!/bin/sh

LISTDIR="/var/lib/apt/lists"
SCRIPT="getlist.sh"

IFS="
"

mkdir lists

echo "#!/bin/sh" > "$SCRIPT"
echo >> "$SCRIPT"

for line in $(apt-get -qq --print-uris update); do
   uri="${line%% *}"

   file="${line#* }"
   file="${file%% *}"

   echo "wget -O lists/$file $uri" >> "$SCRIPT"
done


apt_install.sh
Code:
#!/bin/sh

SCRIPT="getdeb.sh"

mkdir -p deb

echo "#!/bin/sh" > "$SCRIPT"
echo >> "$SCRIPT"

for deb in $*; do
IFS="
"
   for line in $(apt-get -qq --print-uris install $deb); do
      uri="${line%% *}"
      file="${line#* }"
      file="${file%% *}"
      echo "wget -O deb/$file $uri" >> "$SCRIPT"
   done
done


Wenn du das etwas professioneller haben willst, kannst du dir apt-zip anschauen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Kearl
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Feb 2007 15:50   Titel:

Danke dir für den Tipp!
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy