Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Hilfe bei Bedienung von mail bzw mailx

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
micbur



Anmeldungsdatum: 05.06.2004
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: 19. Jun 2007 13:19   Titel: Hilfe bei Bedienung von mail bzw mailx

Hallo,

ich habe ein bisschen Webspace und mir dazu auch eine SSH geleistet. Nun scheine ich etwas in meinem Cronjob falsch gemacht zu haben. Mir wird auch ein Fehlerbericht zugeschickt, allerdings nur lokal an den Webspace-Account und nicht an die hinterlegte Email-Adresse. Ich kann mir die Mails mit cat unter /var/mail auch anschauen, es gibt aber kein pine und dann habe ich da noch so eine Krücke von mailx, womit ich mir die Mailheader anschauen kann, aber ich kann mir die zweite Seite vom Paging schon nicht anschauen und alles geht nicht und ich kann das nicht löschen und etc.

Smile Hilfe, was kann ich nun machen?
Ich kann unter dem SSH-Account auch keine .forward-Datei anlegen, ich habe nur Schreibrechte in einem Unterverzeichnis ~/html und somit kann ich mir auch nichts weiterleiten etc.

Ich möchte mir entweder die Mails weiterleitet oder die vorhanden wenigstens löschen und habe keine Ahnung wie.

Ciao, micbur
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 20. Jun 2007 12:33   Titel:

Provider in den Hintern treten. Statusmails weiterzuleiten ist dessen Aufgabe, das hat zu funzen.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy