X startet nicht bei Wacom-Tablet

Nachricht
Autor
alko_klinik
Beiträge: 29
Registriert: 12. Jun 2008 10:02

X startet nicht bei Wacom-Tablet

#1 Beitrag von alko_klinik » 16. Jul 2009 8:33

Hallo Community!

für meinen 3D-Beamer in der Klinik würde ich gerne die Frequenz auf 120 Hz und auf 1280x720 Auflösung stellen. So soll der Beamer die beste qualität liefern.
Leider ist mir noch nie gelungen, irgendwelche wirksamen einstellungen im xorg.conf zu tätigen.
Könnte mir da jemand damit helfen!? bzw. wo find ich im Netz eine gute dokumentation, wenn möglich auf Deutsch.

mein augenblickliches xorg:
xorg.conf auf http://www.magnificat.at/images/xorg.conf
Xorg.0.log auf http://www.magnificat.at/images/Xorg.0.log

würde auch gern einen zweiten Bildschirm daneben konfigurieren,
keine Ahnung wie das geht
TwinView soll für diese nvidia 3D Grafikkarte nicht funktionieren
wenn ich auch nur den Bildschirm klone wäre ich schon glücklich.



besten Dank
8) alko_klinik
Zuletzt geändert von alko_klinik am 12. Apr 2011 9:40, insgesamt 2-mal geändert.

Werner

#2 Beitrag von Werner » 17. Jul 2009 15:19

Hallo, Alko!

Woher weißt Du das mit TwinView? Ist das sicher?
In der Nvidia-Readme sehe ich nichts dahingehendes.

Wenn Du es doch mal mit TwinView probieren willst, kannst Du Dir mal die xorg.conf für meinen alten Laptop anschauen. Sie enthält viele Screens, teils mit externem Monitor, teils mit Fernseher, überwiegend TwinView-Setups. Gestartet wird das Ganze mit "startx -- -screen Twin2" und dergleichen.
Schau mal hier:
http://www.scheinast.homepage.t-online.de/xorg.conf

MfG
Werner

komsomolze
Beiträge: 430
Registriert: 03. Mär 2006 23:16

#3 Beitrag von komsomolze » 18. Jul 2009 7:54

Wegen ("latest" 185.18.14, momentan)
ftp://download.nvidia.com/XFree86/Linux ... README.txt
A1. NVIDIA GEFORCE GPUS
...
A2. NVIDIA QUADRO GPUS
...
Quadro FX 3400/Quadro FX 4000 0x00F8
...
The 173.14.xx driver supports the following set of GPUs:
(nix FX 3400)
The 96.43.xx driver supports the following set of GPUs:
(nix FX 3400)
The 71.86.xx driver supports the following set of GPUs:
(nix FX 3400)
verwende zur Probe auch mal einen anderen Treiber als den 173.*.

Ich mag keine Modelines:

Code: Alles auswählen

Section "Monitor"
    Identifier     "Barco Galaxy"
#    HorizSync       28.0 - 130.0
#    VertRefresh     43.0 - 125.0
    Option         "DPMS"
##    Option         "IgnoreEDID" "true"
#     Option "UseEDID" "FALSE"
EndSection

Section "Monitor"
     Identifier      "Beamer3D"
#     Identifier      "Monitor0"
     VendorName      "Unknown"
     ModelName       "Unknown"
#     HorizSync       30.0 - 110.0
#     VertRefresh     50.0 - 150.0
     Option          "DPMS"
##     Option          "IgnoreEDID" "true"
#     Option "UseEDID" "FALSE"
EndSection

Section "Device"
    Identifier     "NVidia Quadro FX 3400"
    Driver         "nvidia"
EndSection

Section "Screen"
    Identifier     "Default Screen"
    Device         "NVidia Quadro FX 3400"
    #Monitor        "Barco Galaxy"
    Monitor        "Beamer3D"
    DefaultDepth    24
#    Option         "AllowDFPStereo"
#    Option         "Stereo" "3"
	#Option		"Stereo" "1"
    SubSection     "Display"
        Depth       24
        Modes      "800x600_75"
#        Modes      "800x600_85"
#        Modes      "1280x720_75"
#        Modes      "1280x720_85"
#        Modes      "1280x720_120"
    EndSubSection
EndSection
Lass das EDID mal auf Abfrage und versuche diese Modes,
ob die Frequenzangaben "_FREQ" so angenommen wird.
-> in Xorg...log nachsehen, oder auch im OSD des Beamers (falls vorhanden)
(Oder das grundsätzliche Funktionieren dieser "Meta-Modes" mit dem genügsameren Multisync-Monitor testen)

Eine erste Stufe wäre wieder das Aktivieren der 'HorizSync' und 'VertRefresh',
erst danach das Abschalten des EDID mittels 'UseEDID'.



------------------------
Falls die Modi mit 'xrandr' nicht richtig angegeben werden:
(bei mir mit Nvidia)

Code: Alles auswählen

    Section "Device"
      Driver "nvidia"
      Option "DynamicTwinView" "false"
    EndSection
mfg komsomolze

alko_klinik
Beiträge: 29
Registriert: 12. Jun 2008 10:02

#4 Beitrag von alko_klinik » 24. Jul 2009 10:22

Hallo @Werner,
Hallo @komsomolze

Ich habe einen großen Fehler gemacht, dass ich gleich zwei Fragen auf einmal gestellt habe!

das mit den 2 Bildschirmen (TwinView) ist eigentlich nur secundär.
Primär möchte ich eigentlich die 120 Herz einstellen.
Warum?: den Beamer habe ich extra dafür gekauft
und die Graka unterstützt eben einen Emiter der beim Beamer dabei war, damit ich mit den Schutter Glasses ein echtes 3D-Bild bekomme.
Eben dafür brauche ich 120 Herz, und am besten 1028x720
damit der Beamer das beste Bild erzeugen kann

mein augenblickliches xorg.conf http://www.magnificat.at/images/xorg.conf
es ist zum Verrückt werden :x

8) alko_klinik
Zuletzt geändert von alko_klinik am 24. Jul 2009 10:45, insgesamt 1-mal geändert.

komsomolze
Beiträge: 430
Registriert: 03. Mär 2006 23:16

#5 Beitrag von komsomolze » 24. Jul 2009 10:28

Ohne Xorg...log?
mfg komsomolze

alko_klinik
Beiträge: 29
Registriert: 12. Jun 2008 10:02

#6 Beitrag von alko_klinik » 24. Jul 2009 10:55

Da ich ja jetzt 2 Bildschirme eingestellt habe
brauch ich auch 2 conf, oder!?

http://www.magnificat.at/images/Xorg.0.log
http://www.magnificat.at/images/Xorg.1.log

bei meinem letzten Post hab ich noch eine Beschreibung für's warum angehängt
geschrieben zu dem Zeitpunkt als Du gepostet hast

8) pcAlko

komsomolze
Beiträge: 430
Registriert: 03. Mär 2006 23:16

#7 Beitrag von komsomolze » 24. Jul 2009 11:32

Xorg.1.log: von vorgestern?
(II) Module nvidia: vendor="NVIDIA Corporation"
compiled for 4.0.2, module version = 1.0.8178
...
(II) NVIDIA X Driver 1.0-8178 Wed Dec 14 16:25:22 PST 2005

Xorg.0.log:
(II) NVIDIA(0): "CRT:nvidia-auto-select+0+0,DFP:nvidia-auto-select+640+0"
Na Prima, er hat Deinen gesetzten Mode angenommen.

Warum packst Du den ganzen Quatsch da rein, wenn Du noch nicht mal ein positiv hattest?
Setze das von mit gepostete in die xorg.conf, und starte den Xserver neu.
Wird der nicht auskommentierte Mode 800x600_75 angenommen, auf einem Zielgerät und in der Xorg...log,
probiere den nächsten Mode und taste Dich zum Ziel 1280x720_120 vor.
Wenn das endlich klappt, baue Deine Mehrfachmonitore usw. ein.
mfg komsomolze

alko_klinik
Beiträge: 29
Registriert: 12. Jun 2008 10:02

#8 Beitrag von alko_klinik » 24. Jul 2009 14:00

hallo komosomolze,

entschuldigug, hatte Deine Antwort falsch verstanden
so, mein aktuelles Xorg http://www.magnificat.at/images/xorg.conf

dann die ersten 3 logs der reihe nach:
http://www.magnificat.at/images/Xorg.0.log-800x600_75
http://www.magnificat.at/images/Xorg.0.log-800x600_85
http://www.magnificat.at/images/Xorg.0.log-1280x720_75

ich würde sagen schon beim ersten hat es nicht funktioniert

Code: Alles auswählen

(II) NVIDIA(0): Assigned Display Device: CRT-1
(WW) NVIDIA(0): No valid modes for "800x600_75"; removing.
habe jetzt die nächsten 2 Wochen Urlaub
und werde diese Zeit nicht zum Beamer kommen
vielleicht kann ich Prof. Sorantin dazu animieren bei diesem Thread weiter zu machen.
Werde auf jeden Fall, die nächste Woche das hier noch mitverfolgen.

Danke für Deine Hilfe!
8) pcAlko

komsomolze
Beiträge: 430
Registriert: 03. Mär 2006 23:16

#9 Beitrag von komsomolze » 24. Jul 2009 18:36

Aber ausgehend ist dieses:

Code: Alles auswählen

(WW) NVIDIA(GPU-0): Unable to read EDID for display device CRT-1
mit dem Anzeigegerät kann nicht geredet werden.
Ist doch schon mal eine Aussage.

Das kann an verschiedenen Ursachen liegen.
- Das Anzeigegerät hat keine solche Funktion?
- Es liegt am Kabel, zu lang oder schlecht isoliert -> schlechte Verbindung, oder durch Knicken beschädigt?
- Das X-Modul ddc versteht den Dialekt nicht?


Diese Abfrage könnte, wie Du schon in Verwendung hattest, mit

Code: Alles auswählen

"IgnoreEDID" "true"
oder neuer
"UseEDID" "false"
übergangen werden.

Gibt 'ddcprobe' (in debian Paket xresprobe) etwas aus?

Vielleicht kann das Paket read-edid helfen?

Code: Alles auswählen

get-edid | parse-edid         # zur Verwendung in xorg.conf



----------------------------------------------------
- i2c-Module werden bei Dir nicht erwähnt. Bsp von mir:
....
(II) LoadModule: "i2c"(II) Module "i2c" already built-in
(II) LoadModule: "ddc"(II) Module "ddc" already built-in
....
(II) Loading sub module "ddc"
(II) LoadModule: "ddc"(II) Module "ddc" already built-in
(--) SAVAGE(0): No DDC signal
(II) Loading sub module "i2c"
(II) LoadModule: "i2c"(II) Module "i2c" already built-in
(II) SAVAGE(0): I2C bus "I2C bus" initialized.
(II) SAVAGE(0): I2C device "I2C bus:ddc2" registered at address 0xA0.
(II) SAVAGE(0): I2C device "I2C bus:ddc2" removed.
....
und weiter sowas:

Code: Alles auswählen

$ lsmod | grep i2c
i2c_piix4               7216  0 
i2c_core               19828  3 eeprom,adm1021,i2c_piix4
i2c-piix4 bekam durch 'sensors-detect' (Paket lm-sensors) einen Eintrag in /etc/modules.

Wenn die i2c-Module des 2.6.26-1-686 nicht funktionieren,
mal den aktuellen Kernel 2.6.26-2-686 versuchen.
(Dieser beinhaltet zudem einige Sicherheitsupdates)



-----------------
Schönen Urlaub
mfg komsomolze

alko_klinik
Beiträge: 29
Registriert: 12. Jun 2008 10:02

#10 Beitrag von alko_klinik » 24. Jul 2009 20:18

Hallo Komsomolze,

das hört sich aber alles kompliziert an :cry:

Frage: wie soll der Computer mit dem Anzeigegerät communizieren wenn nur ein VGA Anschluss vorhanden ist!?

ist nur so eine Idee
Bild ist vorhanden -> also reagiert es mal

8) pcAlko

komsomolze
Beiträge: 430
Registriert: 03. Mär 2006 23:16

#11 Beitrag von komsomolze » 25. Jul 2009 1:05

ist nur so eine Idee
Bild ist vorhanden -> also reagiert es mal
Nein, es wird dann nur auf das Standard-VGA zurückgegriffen:

Code: Alles auswählen

(WW) NVIDIA(0): No valid modes for "800x600_85"; removing.
(WW) NVIDIA(0): 
(WW) NVIDIA(0): Unable to validate any modes; falling back to the default mode
(WW) NVIDIA(0):     "nvidia-auto-select".
(WW) NVIDIA(0): 
(II) NVIDIA(0): Validated modes:
(II) NVIDIA(0):     "nvidia-auto-select"
(II) NVIDIA(0): Virtual screen size determined to be 640 x 480

das hört sich aber alles kompliziert an
Immer eins nach dem anderen.
Je mehr ich darüber nachdenke, scheint es mir am nicht geladenen i2c-Treiber zu liegen.

Also installiere bitte mal Paket lm-sensors, um 'sensors-detect' auszuführen.
Dieses ermittelt die für Deinen Rechner passenden Module und erzeugt einen Eintrag in /etc/modules.
Diese Module kannst Du auch direkt mit 'modprobe -v MODUL' laden.
Dann starte nochmal den Xserver und siehe nach der Xorg...log.
mfg komsomolze

alko_klinik
Beiträge: 29
Registriert: 12. Jun 2008 10:02

#12 Beitrag von alko_klinik » 11. Aug 2009 11:04

Hallo komsomolze,

bin wieder zurück.
Gestern hab ich wieder den Beamer getestet
und du hattest recht mit dem Kabel. Über die 10m bekomme ich keine 120 Herz
und er erkennt auch nicht die Pixel-Einstellungen.
Mit dem normalen 1.5 Meter Kabel funktioniert's und er erkennt alles automatisch.

aktuelle Files
http://www.magnificat.at/images/xorg.conf
http://www.magnificat.at/images/Xorg.0.log
dabei hab ich auch die Einstellungen für den 3D support vorgenommen
Option "AllowDFPStereo"
Option "Stereo" "3"
und mein zusätzlicher Emitter synchronisiert ordnungsgemäß

wenn ich jetzt aber über nvidia-settings einen 2 Monitor hinzufüge, im xorg.conf weiß ich die Befehle nicht,
tragt er mir im xorg.conf automatisch den TwinView ein
http://www.magnificat.at/images/xorg.conf.twin
http://www.magnificat.at/images/Xorg.0.log.twin
bei der die Synchronisation nicht funktioniert.
Ich weiß aus dem nvidia forum,
da hat jemand von der Firma auf ein posting für die gleiche Grafikkarte die auch wir haben geantwortet, dass TwinView bei 3D nicht supported wird.

Jetzt habe ich aber beim nvidia-settings extra "seperate X" angegeben und nicht TwinView, und funktioniert auch nicht.
Gibt es da vielleicht noch eine andere Möglichkeit damit ich den zweiten Ausgang der Grafikkarte nutzen kann?

Danke,
8) pcAlko

<edit> mir ist gerade gesagt worden dass die Grafikkarte bei 120 Hz nur einen Ausgang ansteueren kann,
also bleibt das dann >>State of the Art<<
nochmals danke für Deine Hilfe </edit>

alko_klinik
Beiträge: 29
Registriert: 12. Jun 2008 10:02

#13 Beitrag von alko_klinik » 12. Apr 2011 9:09

Hallo Komsomolze!
Hallo Community!

ca. 1 1/2 Jahre ist es her seit meinem letzten Posting über dieses Thema
das mit den zwei Monitoren und dem 3D Beamer hat auf dem Debian Lenny im testing Zweig super funktioniert.
Ich hab mich nie getraut dieses upzudaten, da dann meist wieder diverse Fehler aufgetreten sind.

Jetzt habe ich eine Neuinstallation auf kUbuntu 10.04 vorgenommen
und der Haupt-Bildschirm (Wacum-Tablett) ist schwarz geblieben :roll: (bzw. Konsole)

In der Zwischenzeit habe ich schon herausgefunden dass er mit dem normalen Dell Monitor sehr wohl bootet.
Der wacom treiber kann es jedoch nicht sein, da wenn der Computer ordnungsgemäß gebootet hat
stecke ich den Haupt-Monitor um und auch das Tablett funktioniert dann
sogar der suport für den Stift.

Wenn ich das xorg.conf von der Debian Maschine übernehme funktionert auch der Dell Bildschirm nicht
xorg log beim crash gebootet mit wacom-tablet
http://www.magnificat.at/images/Xorg.0.log

Im Log-File ziemlich am Ende sehe ich
(EE) Wacom Cintiq 21UX: Error reading wacom device : No such device
Kann mir da bitte jemand helfen!?
Ich hab keine Ahnung wie ich jetzt zb. die xorg.conf gestalten soll
damit ich wieder zu meiner Anzeige von 2 Monitoren und dem 3D Beamer komme
also sozusagen nichts dazu gelernt :oops:

vielen Dank,
8) alko_klinik

Beim Durchstöbern des Log files ist mir aufgefallen dass er noch den NOUVEAU Treiber ladet obwohl ich den schon umgestellt habe.
Hab das Jetzt nochmal gemacht und zwar auf den NVidia-173
und er hat mir folgendes xorg.conf generiert http://www.magnificat.at/images/xorg.co ... 2_firstDev
beim booten funktionierts jetzt auch mit dem Wacom-Tablet
http://www.magnificat.at/images/Xorg.0.log_firstBoot
jedoch der Zweite Bildschirm und der Beamer werden nicht erkannt.

Mit dem eingespielten xorg von der Debian wo noch alles funktioniert hat:
http://www.magnificat.at/images/xorg.co ... 26_WORKING
http://www.magnificat.at/images/Xorg.0.log_WorkingBoot
hat wieder kein Bildschirm funktioniert.

ich hab auch in der Zwischenzeit ein xorg.conf erstellt bei dem zwar die Grafikkarten laut Log-File beide richtig erkannt werden, aber der 2. Bildschirm und Beamer auch nicht funktionieren.
http://www.magnificat.at/images/xorg.co ... _cleanLook
http://www.magnificat.at/images/Xorg.0.log_cleanBoot

wenn ihr euch dass mal ansehen könntet
vielen Dank
8) alko_klinik

ups

nvidia setting

#14 Beitrag von ups » 15. Apr 2011 7:36

Lade das NVidia-Settings Tool herunter und machts damit ;)

komsomolze
Beiträge: 430
Registriert: 03. Mär 2006 23:16

#15 Beitrag von komsomolze » 16. Apr 2011 4:24

Wenn ich das xorg.conf von der Debian Maschine übernehme funktionert auch der Dell Bildschirm nicht
xorg log beim crash gebootet mit wacom-tablet
http://www.magnificat.at/images/Xorg.0.log

Im Log-File ziemlich am Ende sehe ich
Zitat:
(EE) Wacom Cintiq 21UX: Error reading wacom device : No such device


Kann mir da bitte jemand helfen!?
Ich sehe da noch:
(II) Module glx: vendor="NVIDIA Corporation"
compiled for 4.0.2, module version = 1.0.0
Module class: X.Org Server Extension
(II) NVIDIA GLX Module 195.36.24 Thu Apr 22 19:52:00 PDT 2010
...
(==) Matched nouveau as autoconfigured driver 0
(==) Matched nv as autoconfigured driver 1
(==) Matched vesa as autoconfigured driver 2
(==) Matched fbdev as autoconfigured driver 3
(==) Assigned the driver to the xf86ConfigLayout
(II) LoadModule: "nouveau"
Das glx-Modul stammt von einem nvidia-Treiber,
wogegen X die Xorg-Treiber nouveau/nv/vesa/fbdev durchprobiert.

Das sollte immer passend sein:
nvidia-Treiber <-> nvidia-glx
xorg-Treiber <-> mesa-glx
Ist in der Xorg...log zu erkennen an den "NVIDIA"-Strings und/oder den nvidia-Versionsnummern 1xx.xx.xx / 2xx.xx.xx

Wenn nvidia-Installer verwendet werden,
sind nvidia-Pakete vorher zu entfernen.
Bei Rückkehr zur nouveau / mesa-glx -Kombination sollte
mit dem nvidia-Installer ein '--uninstall' gemacht
und eventuell betroffene Xorg-Pakete reinstalliert werden:
xserver-xorg-core libgl1-mesa-glx libgl1-mesa-dev



--------------------------------
Der nvidia verwendet solche devices:
(--) NVIDIA(0): NVIDIA TV Encoder (TV-0)
(--) NVIDIA(0): WAC Cintiq21UX (DFP-0)

(--) NVIDIA(GPU-1): LDG DepthQWXGA (CRT-0)
(--) NVIDIA(GPU-1): DELL 1905FP (DFP-1)
Der nouveau solche:
(II) NOUVEAU(0): Output VGA-1 has no monitor section
(II) NOUVEAU(0): Output DVI-I-1 has no monitor section
(II) NOUVEAU(0): Output TV-1 has no monitor section
(II) NOUVEAU(0): EDID for output VGA-1
(II) NOUVEAU(0): EDID for output DVI-I-1
...
(II) NOUVEAU(0): Output VGA-1 disconnected
(II) NOUVEAU(0): Output DVI-I-1 connected
(II) NOUVEAU(0): Output TV-1 connected
Beim Verwenden von zBsp. modelines in der xorg.conf sollte dann sichergestellt sein, für welche devices sie gelten
(und ob die Zuordnung auch stabil bleibt).

Ala ups empfehle ich eine fast leere xorg.conf,
in der nur der entsprechende Treiber festgelegt wird nouveau <-> nvidia,
und die Konfiguration dann mittels xrandr / nvidia-settings durchzuführen.
Zusätzliche Änderungen in der xorg.conf Schritt für Schritt durchführen und jeweils in der Xorg...log kontrollieren.

ich hab auch in der Zwischenzeit ein xorg.conf erstellt bei dem zwar die Grafikkarten laut Log-File beide richtig erkannt werden, aber der 2. Bildschirm und Beamer auch nicht funktionieren.
http://www.magnificat.at/images/xorg.co ... _cleanLook
http://www.magnificat.at/images/Xorg.0.log_cleanBoot
zwei Beispiele für oben Gesagtes:
- Es werden zwei device-Sections definiert, "Geforce" und "Quadro",
von denen aber in der Form nur die erste benutzt wird
(aber die Auto-Erkennung des nvidia richtet die quadro ja ein).
Die "Quadro"-Section ist in der Art sinnlos.
Formal fehlen eine dazugehörige screen-Section und eine
Unterscheidung der device-Sections zBsp. mittels
"BusID" oder "ChipID".
- "IgnoreEDID" deprecated -> "UseEDID"
(aber noch verarbeitet)






--------------------------------
(--) NVIDIA(0): WAC Cintiq21UX (DFP-0)
Das wacom ist (auch?) als Anzeigegerät angeschlossen?
mfg komsomolze

Antworten