socket() liefert 0 zurück?

Antworten
Nachricht
Autor
Elmey

socket() liefert 0 zurück?

#1 Beitrag von Elmey » 23. Aug 2010 9:06

Hi,

ich habe hier den lustigen Fall, dass mir ein Aufruf von socket() 0 zurückliefert - was laut manpages eigentlich nicht passieren sollte, da der Returnwert im Fehlerfall -1 ist.

Spannenderweise passiert das nicht, wenn ich das Programm selber direkt in einem Terminal Programm heraus gestartet, tritt dieses seltsame Problem auf.

Woran könnte das liegen?

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3578
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 23. Aug 2010 9:56

0 ist ein gültiger Wert, kein Fehlercode. Hast du vielleicht zuvor den Filedeskriptor von stdin geschlossen? Der wird dann natürlich wiederverwendet.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Illuminator

#3 Beitrag von Illuminator » 23. Aug 2010 17:01

Spannenderweise passiert das nicht, wenn ich das Programm selber direkt in einem Terminal Programm heraus gestartet, tritt dieses seltsame Problem auf.
Was?

Elmey

#4 Beitrag von Elmey » 24. Aug 2010 8:33

Janka hat geschrieben:0 ist ein gültiger Wert, kein Fehlercode. Hast du vielleicht zuvor den Filedeskriptor von stdin geschlossen?
Ah...dann wird mir das klar - danke für den Hinweis!

Antworten