Makefile für Unterverzeichnisse

Antworten
Nachricht
Autor
ElBlues
Beiträge: 127
Registriert: 25. Mär 2008 12:50
Kontaktdaten:

Makefile für Unterverzeichnisse

#1 Beitrag von ElBlues » 04. Nov 2010 9:06

Hi,

ich habe hier eine Sammlung von Verzeichnissen "plugin_*" welche jeweils Sourcen und ein eigenständiges Makefile enthalten und jeweils ein eigenes "plugin_*.so" erzeugen.

Da würde ichden Buildprozess jetzt gerne etwas automatisieren und im übergeordneten Verzeichnis ein Makefile anlegen, welches selbständig rekursiv durch diese Unterverzeichnisse geht und alle Plugins automatisch baut.

Wie geht das? Mit welcher Syntax bringe ich make dazu, in Unterverzeichnissen zu bauen?
http://www.kaufkauf.net - nie wieder Einkäufe vergessen!

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3573
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 04. Nov 2010 10:04

Jedes Unterverzeichnis braucht sein eigenes Makefile. mit "make -Cunterverzeichnis" im übergeordneten Makefile kannst du das dann aufrufen.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

ElBlues
Beiträge: 127
Registriert: 25. Mär 2008 12:50
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von ElBlues » 04. Nov 2010 11:13

Die Unterverzeichnisse _haben_ alle schon ein eigenständiges Makefile, allerdings will ich diese nicht alle einzeln mit "make" aufrufen sondern in einem übergeordneten Makefile zusammenfassen um sie von dort aus "make"n zu lassen.
http://www.kaufkauf.net - nie wieder Einkäufe vergessen!

ElBlues
Beiträge: 127
Registriert: 25. Mär 2008 12:50
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von ElBlues » 04. Nov 2010 11:50

OK, damit geht es:

Code: Alles auswählen

DIRS = plugin_*

all:
        for dir in $(DIRS); do make -s -w -C $$dir; done

clean:
        for dir in $(DIRS); do make -s -w -C $$dir clean; done

http://www.kaufkauf.net - nie wieder Einkäufe vergessen!

Antworten