Veröffentlichungen
September 2006
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20400 Version datasets: 143278
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 14. September 2006
  Wine 0.9.21

Wine, ein rekursives Akronym für »WINE Is Not an Emulator«, bildet die APIs von MS Windows (32 und 64 Bit) nach und ermöglicht, Windows- Applikationen auch unter Linux zu betreiben. Sie stellt Windows-Programmen die Systemaufrufe der Windows-API unter Unix zur Verfügung. Damit sind die ausgeführten Applikationen ähnlich schnell wie unter dem Original-Betriebssystem.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Mozilla SeaMonkey 1.0.5

SeaMonkey ist eine Open-Source-Internet-Client-Suite. W3-Standardkonformität, Geschwindigkeit und Portabilität stehen im Vordergrund. Seamonkey ist der offizielle, von Freiwilligen weiterentwickelte Nachfolger der Mozilla-Suite, welche von der Mozilla-Foundation nicht mehr weiter gepflegt wird. Mozilla war ursprünglich der Codename der Netscape-Produkte Netscape Navigator und Netscape Communicator. Später war Mozilla auch der Name des dinosaurier-ähnlichen Netscape-Maskottchens. SeaMonkey hingegen war ursprünglich der interne Codename der Mozilla-Suite.

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating:

  TUTOS 1.3.20060914

Webbasierte Software mit folgenden Funktionen: Kalender, Adreßmanager, Repository, Bugtracking System und Projektplanung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Inkscape 0.44.1

Inkscape ist ein OpenSource SVG-Editor mit der Zielsetzung, eine Alternative für Illustrator, CorelDraw, Visio oder Macromedia Fireworks unter Linux zu erstellen. Das Programm unterstützt Formen, Pfade, Text, Alpha-Blending, Gruppen, Transformationen, Farbverläufe und vieles mehr, bietet einen SVG-zu-PNG-Konverter sowie weitere interessante Funktionen. Das WYSIWYG Layout- und Vektorzeichenprogramm ist ein Fork des Sodipodi-Projektes.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Linbox Rescue Server 20060906

Linbox Rescue Server (LRS) dient zum Zentralisieren von Festplatten-Images (ähnlich wie der Ghost Enterprise Server), Backups, Hardware-Inventar, Windows-Software-Inventar und Remote-Zugriff auf einem einzelnen Server. Er kann über einen Web-basierten Administrationsteil verwaltet werden. Festplatten-Images können mit PXE-Boot und Multicast TFTP oder mit bootfähigen CDs oder DVDs wieder hergestellt werden. Der Server unterstützt Ext2/3, ReiserFS, XFS und JFS.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Visual Paradigm for UML Community Edition 5.3 SP2 (Mac OS X)

Visual Paradigm for UML ist ein einfach zu verwendendes UML-Modellier- und CASE-Werkzeug. Man kann alle Arten von UML-Diagrammen zeichnen. Man kann Quellcode in UML-Modelle transformieren oder Java-Quellcode von UML-Diagrammen erzeugen lassen. Die neueste UML-Notation wird unterstützt und Import von Rational Rose und XMI ist möglich. Ferner unterstützt es Microsoft Visio-Integration und HTML/PDF-Dokumentations-Generatoren.

Lizenz: Freeware
Rating:

  GStreamer 0.10.10

GStreamer is a full multimedia framework for encoding and decoding video and sound.GStreamer comeswith both console and GUI interface, and currently supports a wide range of formats including mp3, ogg, avi, mpeg and quicktime.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  LinuXchangE 0.4.1 (XP)

LinuXchangE ist ein leistungsfähiges Integrations-System, das Unternehmens-Netzwerkdienste wie Email, DNS, WINS, DHCP, VPN, PDC und Massenspeicherung bietet. Es will ein vollständiger Ersatz für Windows-Server sein, indem es alle seine Informationen mit NTLM, Kerberos und LDAP speichert, wie es Active Directory tut.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Barcode Writer in Pure Postscript 2006-09-14

Barcode Writer in Pure Postscript implementiert das Drucken vieler Barcode-Formate komplett in Level 2 PostScript, so daß der Prozess der Konversion des Eingabestrings in die gedruckte Ausgabe vom Drucker selbst erledigt wird. Das vermeidet die Notwendigkeit, die Barcode-Erzeugung jedes Mal neu zu implementieren, wenn eine andere Programmiersprache zum Einsatz kommt. Das Projekt unterstützt die meisten wichtigen Barcode-Formate, darunter EAN-13, EAN-8, UPC-A, UPC-E, ISBN, Code 128 (A, B und C), Code 39, Interleaved 2 von 5, Postnet, Code 2 von 5 und Codabar.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  iText 1.4.5

iText ist eine Bibliothek, die Klassen zum Erzeugen von Dokumenten in den Formaten PDF, XML, HTML und RTF enthält. Sie kann auch XML-Dokumente parsen und sie in eines dieser Formate konvertieren. Seiten von vorhandenen PDF-Dateien können importiert und in neue PDF-Dokumente ausgegeben werden.

Lizenz: GNU Affero Public License Version 3
Rating:

  Cherokee 0.5.5

Cherokee ist ein sehr schneller, flexibler und ressourcensparender Webserver. Er ist in C implementiert und hat keine weiteren Abhängigkeiten. Er kann mit Plugins erweitert werden und als Bibliothek in andere Programme eingebunden werden. Er kann durch das Lesen von Dateien oder Zeichenketten zur Laufzeit konfiguriert werden. Zu seinen weiteren Features gehören TLS/SSL mit Hilfe von GNUTLS oder OpenSSL, virtuelle Hosts, Authentifikation, Cache-freundliche Features, PHP und anpassbare Fehlerbehandlung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Syntext Serna 3.0.0-rc1 (Serna2)

Syntext Serna ist ein XML-Editor, der mittels XSL eine WYSIWYG-Darstellung der Dokumente erzielt. Während des Editierens stellt er die XML-Dokumente anhand der XSL-Stylesheets dar. Die Autoren sehen daher ständig eine Darstellung, die der endgültigen nahekommt. Er unterstützt auch XML-Schemavalidation während der Eingabe und Entities.

Lizenz: Shareware
Rating:

  TCExam 3.0.022

TCExam ist webbasierte Software zum Erstellen und Verwalten von Online-Tests und -Prüfungen. Es vereinfacht den Prüfungszyklus, einschließlich der Erstellung, Ausführung, Auswertung, Darstellung und Archivierung.

Lizenz: Freeware
Rating:

  Subversive 1.1.0 M3 (1.1.x)

Subversive ist ein Eclipse-Plugin in reinem Java, das Unterstützung für Subversion (SVN) anbietet. Vom Benutzerstandpunkt aus stellt es Unterstützung für Subversion ähnlich wie die CVS-Unterstützung bereit, die bereits Teil der Standard-Eclipse-Plattform ist. Neben der Funktionalität bietet es gute Benutzbarkeit und eine schöne Bedienoberfläche.

Lizenz: Eclipse Public License
Rating:

  CuteFlow 2.6.0

CuteFlow ist ein webbasiertes Programm zum Herumreichen von Dokumenten. Die Benutzer können Dokumente definieren, die Schritt für Schritt an jeden Benutzer in der Liste gesendet werden. Cuteflow ist somit eine elektronische Methode, um Dokumente intern zu zirkulieren.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  gCAD3D 1.02

gCAD3D ist ein CAM- (Computer Aided Manufacturing)-Programm, das auch viele CAD-Funktionen enthält. Es verfügt über eigene Import- und Exportprogramme (Step, Iges, VRML, DXF, SVG und andere), einen integrierten 3D-OpenGL-Viewer, einen Programminterpreter für Geometrie und NC-Bearbeitung in 3D, einen eigenen integrierten NC-Prozessor, eine Programmschnittstelle für Zusatzprogramme (Plugins) und eine Programmschnittstelle für Remote Control.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Krang 2.007

Krang ist ein freies Publikations- und Content Management-System (CMS) für sehr große Webseiten, die ähnlich wie Magazine aufgebaut sind. Es ist eine reine Perl-Anwendung, die Apache/mod_perl und MySQL sowie zahlreiche CPAN-Module verwendet. Es stellt eine leistungsfähige und einfach zu benutzende Umgebung zum Editieren von Artikeln und Medien für Magazin-Herausgeber zur Verfügung. Für Web-Designer steht eine vollständige Entwicklungsumgebung für Templates zur Verfügung. Das Backend kann von Perl-Programmierern angepaßt werden, um die Daten, die in den Artikel-Editor eingegeben werden, zu steuern, und um Code hinzuzufügen, der aus den Templates Ausgaben erzeugt.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  unicap 0.1.15

unicap ist eine Bibliothek zum Zugriff auf verschiedene Arten von Aufnahmegeräten. Gerätetreiber werden mit einem Plugin-System geladen, so daß neue Treiber einfach hinzugefügt werden können. Zur Zeit unterstützt sie Video4Linux, Video4Linux 2, IIDC-Kameras und Konverter von Video nach Firewire. Sie stellt GTK-Widgets für Live-Videoanzeige und Zugriff auf Geräteeigenschaften bereit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  gloox 0.8.3

gloox ist eine Jabber/XMPP-Bibliothek für C++. Ihr Ziel ist es, zu den XMPP-RFCs konform zu sein. Sie unterstützt viele der XMPP-Features, darunter SRV-Lookup, TLS, SASL, Roster-Verwaltung und Privacy-Listen, und implementiert mehrere JEPs (Erweiterungen): Service Discovery, Bookmark Storage, Private XML Storage, Ad-hoc Commands, In-Band Registration, Non-SASL Authentication, Software Version, Jabber Component Protocol und Annotations.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  C++ Portable Components 1.2.3

C++ Portable Components sind eine Sammlung von Klassenbibliotheken für portable Netzwerk-Applikationen in C++. Die Klassen integrieren sich perfekt in die C++ Standardbibliothek und decken Funktionalität wie Threads, Thread-Synchronisation, Dateisystem-Zugriff, Streams, Laden von Bibliotheken und Klassen, Sockets und Netzprotokolle (HTTP, FTP, SMTP usw.) ab. Weiter sind ein HTTP-Server und ein XML-Parser mit SAX2- und DOM-Schnittstellen enthalten.

Lizenz: Open Source
Rating:

  GtkLife 5.1

GtkLife ist eine Implementation von Conways Life, einem zellulären Automaten (Gitter-basiertes künstliches Leben), der von dem Mathematiker John Conway entwickelt wurde. Features sind ein hochgradig optimierter Algorithmus zum Berechnen von Generationen, ein riesiges »Universum« (1 Million mal 1 Million Zellen) und eine moderne, benutzerfreundliche Oberfläche. Beispielmuster sind über eine optionale Sidebar im Hauptfenster verfügbar. Benutzer können auch ihre eigenen Muster zeichnen und Dateien in einer Anzahl von populären Life-Formaten laden und speichern.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Synbak 1.0.9

Synbak soll mehrere Backup-Methoden in einer einzelnen Anwendung vereinheitlichen und ein leistungsfähiges Berichtssystem bereitstellen. Synbak ist ein Wrapper für mehrere vorhandene Backup-Programme und stellt eine gemeinsame Methode zur Konfiguration bereit, die die Ausführung jedes Backups verwaltet und detaillierte Berichte der Backup-Ergebnisse erzeugt. synbak kann Backups mit rsync, tar, tape, LDAP-Datenbanken, MySQL-Datenbanken, CDR/CD-RW/DVR/DVD-RW und einigem mehr machen. Es kann Berichte mit Email, HTML-Seiten, RSS-Feeds und anderem erzeugen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  OpenSceneGraph 1.2

Open Scene Graph ist eine plattformübergreifende C++/OpenGL-Bibliothek für Echtzeit-Visualisierung. Die möglichen Anwendungen reichen von visueller Simulation über wissenschaftliche Modellierung und virtuelle Realität bis zu Spielen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  libmrss 0.13

libmRSS ist eine C-Bibliothek zum Parsen, Schreiben und Erzeugen von RSS-Dateien oder -Streams.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  OpenGuides 0.57

OpenGuides ist ein Wiki-ähnliches Paket zum Verwalten eines gemeinschaftlich erstellten Stadtführers. Es ist in Perl geschrieben und läuft als CGI-Programm. Als Datenbank verwendet es MySQL, PostgreSQL oder SQLite. Es bietet Features, die über ein normales Wiki hinausgehen, zum Beispiel Metadaten-Verwaltung und eine Funktion zum Suchen nach nahegelegenen Stellen. Das Aussehen ist durch die Verwendung des Template Toolkits hochgradig anpaßbar.

Lizenz: Perl-Lizenz
Rating:

  ManDVD 2.2

ManDVD ist ein grafisch ansprechendes Frontend zur Erstellung von DVDs unter Linux. Die Applikation setzt auf eine Vielzahl von Tools auf. Neben Filmen kann ManDVD auch Slideshows erstellen. Diese können unter anderem auch mit zusätzlichen Effekten versehen werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SCOP 1.5

SCOP ist eine Bibliothek zum Schreiben von verteilten Anwendungen. Ihre Funktionalität enthält Message-Passing, Events und RPCs. Sie wendet sich hauptsächlich an C++-Programme unter Linux sowie Java auf jeder Plattform. Sie ist viel einfacher als CORBA, einfach zu lernen, für jeden Zweck geeignet, recht schnell, umfassend dokumentiert, vollständig und frei.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  RDVIS 1.0 (SLO)

RDVIS hilft Programmierern, die Ursachen von Cache-Misses und schlechter zeitlicher Lokalität in ihrem Quellcode zu finden. Die Visualisierung gibt erfahrenen Programmierern oft die richtigen Hinweise, um die notwendigen Programmänderungen in Minuten zu identifizieren. RDVIS besteht aus zwei Teilen: Einem GUI, das die Pattern der niedrigen zeitlichen Aktivität visualisiert, und einem gepatchten GCC, der diese Pattern aus den Programmen extrahiert.

Lizenz: Frei kopierbar
Rating:

  sadlittlewebjournal 2.7

sadlittlewebjournal ist ein Weblog, das in Perl geschrieben ist und PostgreSQL oder MySQL als Datenbank verwendet. Das Erscheinungsbild ist ungewöhnlich, da es fast reiner ASCII-Text ist, der mit <pre>-Tags in die Seite eingebettet ist. Die Verwaltung der Seite wird mit einem intuitiven Backend erledigt, mit dem man Einträge hinzufügen, löschen und ändern kann. Desweiteren ist ein Gästebuch integriert, ebenso ein Statistik-Diagramm mit in ASCII realisierten Balkendiagrammen und einige andere Module.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  C Generic Library 0.4.2

Die C Generic Library ist eine Sammlung von Datenstrukturen, die so allgemein wie möglich entworfen und angelegt wurden. Jede Datenstruktur enthält ihre eigene grundlegende Speicherverwaltung, kann mit jedem Objekttyp arbeiten und hält strenge algorithmische Beschränkungen ein. Sie enthält doppelt verkettete Listen, Vector, Deque, Stack, Queue, offene und geschlossene Hashtabellen und eine Binärbaum-Struktur. Für Deque, Stack und Queue sind Versionen auf Basis von Listen und Vektoren verfügbar.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Instant 0.7

Instant ist ein Python-Modul, das es ermöglicht, C- und C++-Code unmittelbar als Inline-Code in Python zu verwenden. Es ist ein kleines Python-Modul, das auf SWIG aufbaut.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  VRPE 0.32

VRPE (Video Related Picture Editor) ist ein GUI-Frontend für die Massen-Bearbeitung von Bildern mit ImageMagick, MPlayer und Transcode. Videodateien können mit MPlayer importiert und mit MEncoder exportiert werden. Videoschnitt ist möglich durch das Auswählen, Löschen und Einfügen von Bildbereichen. Verschiedene Effekte können zur Verarbeitung der Bilder gewählt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SyFi 0.3.4

Das Finite-Elemente-Paket SyFi ist eine C++-Bibliothek, die auf der Bibliothek für symbolische Mathematik GiNaC aufbaut. Der Name SyFi steht für Symbolic Finite Elements. Das Paket stellt polygonale Domänen, polynomiale Räume und Freiheitsgrade als symbolische Ausdrücke bereit, die auf einfache Art bearbeitet werden können. Das macht es einfach, finite Elemente zu definieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Plagger 0.7.11

Plagger ist eine Plugin-fähige Software für RSS/Atom-Aggregation und Syndikation. Alle Features sind als kleine Plugins implementiert.

Lizenz: Perl-Lizenz
Rating: