Veröffentlichungen
August 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20478 Version datasets: 144813
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 23. August 2018
  MONARC 2.7.0

MONARC (Optimised Risk Analysis Method) ist ein Programm zum Verwalten und Analsyieren von Sicherheitsrisiken in Computersystemen. Es hilft auch bei der Behebung der Risiken und deren Überwachung.

Lizenz: GNU Affero Public License Version 3
Rating:

  KeyBox 3.01.00

KeyBox kann öffentliche Schlüssel für OpenSSH und Shell-Skripte, die auf eine Reihe von Systemen verteilt oder ausgeführt werden sollen, verwalten. Die Datei authorized_keys wird auf Basis von Beziehungen, die in der Anwendung verwaltet werden, erzeugt und verteilt.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  UBOS Beta15

UBOS ist eine Linux-Distribution, die es einfach machen will, Webanwendungen zu betreiben. Eigene Webanwendungen stellen eine Alternative zu Webdiensten dar und halten die Daten auf dem eigenen Rechner, statt die Kontrolle über sie aufzugeben. UBUS realisiert somit eine Art »Indie Box«. Das System beruht auf Arch Linux und verfügt über eigene Kommandos für die Verwaltung der Webanwendungen. Bei allen Anwendungen können mehrere Instanzen parallel eingesetzt werden (virtuelle Server).

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Zanata 4.6.2

Zanata ist ein webbasierter Java-Editor für Software-Übersetzungen. Er bietet ein REST-API für die Integration mit anderer Software und kann an DocBook-Dokumenten, PO-Dateien, Property-Dateien, XLIFF und anderen Formaten arbeiten. Er benötigt JBoss, Seam, GWT und Hibernate.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Grav 1.5.1

Grav ist ein modernes Web-CMS, das in PHP implementiert ist. Es verwendet Textdateien zur Speicherung und ist auf niedrige Verzögerungen optimiert. Es verwendet Markdown/CommonMark zur Strukturierung von Seiten, stellt ein schlankes, aber leistungsfähiges API bereit, verwendet Twig für die Templates, YAML für die Konfiguration und Doctrine für cas Caching. Grav kommt mit einer umfangreichen Administrationsoberfläche und stellt auch Kommandozeilenprogramme bereit.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Sercos III Softmaster for Machinekit / LinuxCNC 0.1 Alpha (Entwicklungszweig)

Sercos III Softmaster for Machinekit / LinuxCNC ermöglicht die Nutzung der digitalen Antriebsschnittstelle SERCOS aus LinuxCNC oder dessen Fork Machinekit. Es kann auf einen spezifischen Sercos-III-Masterbaustein in Form eines FPGAs oder ASICs verzichtet werden, stattdessen kommt ein Standard-Ethernet-Controller zum Einsatz.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Salome 8.5.0

Salome ist ein freies Programm, mit dem man dreidimensionale Tätigkeiten im CAE-Bereich bearbeiten kann. Einsatzgebiet ist das Pre- und Post-Processing bei numerischen Simulationen wie zum Beispiel der FEM. Die Software verfügt unter anderem über einen interaktiven Geometrie-Editor. Für den Datenaustausch verfügt Salome über Schnittstellen wie STEP (AP203/214 Schema), IGES(5.3) und BREP (ein internes Open-CASCADE-Format). Das Programm, dessen Quellcode unter der LGPL steht und von der französischen Regierung gefördert wird, läuft auf Linux- und Unix-Betriebssystemen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  RT-Preempt-Realtime-Patch 4.18-rt

Das OSADL bemüht sich, ein Echtzeit-Linux zu schaffen, das dem offiziellen »Vanilla«-Kernel möglichst nahe ist. Ziel ist es, so die Vorteile der Mainstream-Entwicklung zu nutzen: Eine aktive Entwicklergemeinde, POSIX als API sowie die Portierung auf eine Vielzahl von Architekturen (unter anderem Raspberry Pi).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  KDevelop 5.2.4

Dies ist eine höchst umfangreiche und bekannte Entwicklungsumgebung für C/C++. Es werden aber mittlerweile auch andere Sprachen unterstützt, wie z.B. Ada, Bash, C/C++, Fortran, Haskell, Java, Pascal, Perl, PHP, Python, Ruby, SQL oder die Entwicklung von KDE-, Gnome-Anwendungen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Digikam 6.0.0 Beta1 (Entwicklungszweig)

Digikam ist ein umfassendes Programm zum Verwalten von Fotos. Es kann Fotos von Digitalkameras und aus anderen Quellen lesen, die Fotos organisieren, verwalten, bearbeiten und exportieren. Man kann komplexe Arbeitsabläufe durchführen. Fotos in Raw-Formaten können eingelesen und entwickelt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Mercurial 4.7

Mercurial ist wie CVS ein Versionsverwaltungssystemen für Linux und andere Plattformen und wurde ursprünglich als Alternative zu Bitkeeper konzipiert. Der Schwerpunkt der Entwicklung liegt auf Effizienz, Skalierbarkeit und robuste Handhabung. Wie auch Git nutzt Mercurial nicht einen zentralen Server, sondern lokale Stände, die mittels einem Merge zusammengeführt werden können. Um Revisionen einer Datei zu erkennen setzt das System SHA-1 ein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Realtime Application Interface 5.1

RTAI (Realtime Application Interface) für Linux erlaubt es, Applikationen mit strengen Timing-Bedingungen unter Linux auszuführen. Es macht Linux zu einem Echtzeitsystem, das in der Lage ist, die Timing-Bedingungen der Applikationen zu garantieren. RTAI enthält ein API und die notwendigen Kernel-Änerungen, um dies zu ermöglichen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Xenomai 3.0.7

Xenomai ist aus dem ehemaligen RTAI/fusion hervorgegangen und war bis Oktober 2005 der Entwicklungszweig von RTAI. Xenomai verfolgt den sogenannten Dual-Kernel-Ansatz. Dabei wird der Linux-Kernel nur so weit modifiziert, dass er nahtlos mit dem Xenomai-Mikrokernel zusammenarbeitet. Letzterer verfügt über einen eigenen Scheduler, der für die Ausführung der harten Echtzeit-Tasks verantwortlich ist und deshalb jederzeit in der Lage sein muss, den Linux-Kernel in seiner Ausführung zu unterbrechen. Linux wird somit zu einem untergeordneten Teil des Gesamtsystems, dem in wichtigen Bereichen wie der Interrupt-Verwaltung die Kontrolle über die Hardware entzogen wird.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: