Login
Newsletter

Chromebooks erhalten GPU-Unterstützung für Linux-Apps

Von Ferdinand Thommes - 22. Jan 2019, 09:43
Erste Chromebooks sollen bald Unterstützung für die Grafikeinheit der Hardware bei Linux-Apps erhalten. Das geht aus einem aktuellen Bug-Report hervor. Die Webseite About Chromebooks berichtet aktuell, dass das Projekt Crostini demnächst für einige Chromebooks Unterstützung für die Grafikeinheit der Hardware erhalten wird. Crostini ermöglicht Linux-Anwendungen in einer maßgeschneiderten virtuellen Maschine auf unterstützten Chromebooks. Dabei werden zu Anfang die beiden Chrome-OS-Boards eve und nami unterstützt. Ersteres ist das Board des Google Pixelbook. Nami findet dagegen in mehreren aktuellen Chromebooks Verwendung. Darunter sind die Modelle Dell Inspiron 14, Lenovo Yoga Chromebook C630, Acer Chromebook 13, Acer Chromebook Spin 13 und HP X360 Chromebook 14. Das wird Besitzer von... mehr... 0 Kommentare
 
Puffy, das OpenBSD-Maskottchen

OpenBSD unterstützt 2 TB RAM

Von Mirko Lindner - 22. Jan 2019, 09:31
Wie die Entwickler von OpenBSD bekannt gaben, ist das System ab sofort in der Lage, bis zu 2 TB physikalisches RAM zu verwalten. Das Unix-Derivat OpenBSD entstand 1995 aus NetBSD heraus mit einem starken Fokus auf Sicherheit. Das Projekt ist für seine kompromisslose Haltung gegenüber einer Korrektheit von Code und Software-Lizenzen bekannt. Selbst unterliegt die Software einer BSD-Lizenz. Ein weiterer Schwerpunkt des Produktes ist die Zuverlässigkeit, die stets eine herausragende Stellung im... mehr... 0 Kommentare
 

HandBrake 1.2.0 wechselt zu FFmpeg

Von Mirko Lindner - 22. Jan 2019, 08:15
HandBrake, ein freies und quelloffenes Computerprogramm zur Transcodierung von Videodateien, wurde in einer neuen Version veröffentlicht. Die Version 1.2.0 kehrt zurück zu FFmpeg und führt unter anderem eine Unterstützung für Amazon Fire 720p30- und Chromecast 1080p60-Voreinstellungen ein. Der freie Programm HandBrake ermöglicht es, Videodaten in ein anderes Format zu überführen. Die Anwendung wurde initial 2003 durch Eric »titer« Petit für BeOS entwickelt und später für andere... mehr... 0 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

kurztipps

sicherheit

distributionstests

lugs

veranstaltungen

spiele

Firefox Klar 9 soll Adblocker mitbringen

Von Hans-Joachim Baader - 21. Jan 2019, 18:01
Mozilla will den für den Schutz der Privatsphäre optimierten Browser Firefox Klar in Version 9.0 um einen integrierten Adblocker erweitern. Dies meldet die Webseite BleepingComputer unter Berufung auf Angaben von Mozilla. Firefox Focus , von Mozilla in der deutschen Ausgabe »Firefox Klar« betitelt, ist eine Abwandlung von Firefox, die es nur für Mobilgeräte gibt. Unterstützt werden iOS seit November 2016, Android seit Juni 2017 und seit Version 5.2 auch das Blackberry Key 2. Auf dem... mehr... 0 Kommentare
 

Debian-Server-Zertifikate gefährdet: Let's Encrypt schaltet TLS-SNI-01 ab

Von Ferdinand Thommes - 21. Jan 2019, 14:34
Anwender von Debian Stable auf Servern, die ein Zertifikat von Let’s Encrypt verwenden, könnten am 13. Februar ein böses Erwachen haben. Die Zertifizierungsstelle Let’s Encrypt gibt in ihrem Blog die Sperrung der Domain-Validierungs-Variante TLS-SNI-01 zum 13. Februar bekannt. Let’s Encrypt schaltet die Domain-Validierungs-Variante TLS-SNI-01 zum 13. Februar ab. Der Grund ist eine Sicherheitslücke, die kaum zu beheben ist, da das Problem in der Software liegt, die von vielen Hostern verwendet... mehr... 13 Kommentare
 

Podman erreicht Version 1.0

Von Hans-Joachim Baader - 21. Jan 2019, 12:08
Podman, eine weitgehend kompatible Alternative zu Docker, hat Version 1.0 erreicht. Mit Podman lassen sich Container verwalten und ausführen, wobei die Kommandos dieselbe Syntax wie Docker aufweisen. Podman ist eine hauptsächlich von Red Hat entwickelte Alternative zu Docker, die mehr Sicherheit bringen soll. Docker nutzt ein Client-Server-Modell, bei dem ein Client-Programm mit dem Server kommuniziert, der die Container verwaltet. Im Gegensatz dazu ist Podman ein einzelnes Programm, das... mehr... 0 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
Gnome3.30.2
KDE Plasma5.14.5
LibreOffice6.1.4
Calligra3.1.0
Krita4.1.7
Digikam5.9.0
KMyMoney5.0.2
X.org7.7
Gimp2.10.8
Wine3.21
GStreamer1.14.4
Apache2.4.38
CUPS2.1.3
Samba4.9.4
Squid4.0.25
Letzte Kommentare

Klibc in neuer Version verfügbar

Von Mirko Lindner - 21. Jan 2019, 10:43
Über vier Jahre nach der letzten Version haben die Entwickler die minimalistische Libc-Version Klibc in einer neuen Version veröffentlicht. Die Neuerungen der Version 2.0.5 umfassen Verbesserungen diverser Architekturen und diverse Korrekturen. Klibc eine minimalistische Teilmenge der Standard-C-Bibliothek. Die Bibliothek wurde hauptsächlich für den Linux-Startvorgang entwickelt und ist Teil der frühen Umgebung, die beim Kernel-Start initiiert wird und in der frühe Anwendungen ausgeführt... mehr... 2 Kommentare
 
Builder 3.32 – Ausgaben bei entfernten Dateien

Gnome Builder wird umgebaut

Von Mirko Lindner - 21. Jan 2019, 08:22
Wie die Entwickler des freien Builder bekannt gaben, wird das Gnome-Entwicklungswerkzeug in der kommenden Version erheblich umgebaut werden. Insgesamt wurden laut Aussagen der Entwickler rund 100.000 Zeilen Code geändert. Bereits seit 2014 entwickelt Christian Hergert eine neue IDE , die sich primär an die Bedürfnisse der Gnome-Entwickler richtet und die Arbeit an der Umgebung sowie den Anwendungen erleichtern will. Dementsprechend versteht sich Builder nicht als ein generisches System wie... mehr... 0 Kommentare
 
WireGuard-Unterstützung in Plasma 5.15

KDE Plasma 5.15 Beta erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 18. Jan 2019, 12:23
Das KDE-Projekt hat den Plasma-Desktop 5.15 als Betaversion veröffentlicht. Schwerpunkte der aktuellen Version waren Verbesserungen der Benutzbarkeit und Produktivität. Die Betaversion von Plasma 5.15 leitet die letzte Testphase von Plasma 5.15 ein. Da Plasma alle vier Monate in einer neuen Version erscheint, ist mit Plasma 5.15 bereits in der ersten Februarhälfte zu rechnen. In Plasma 5.15 Beta findet man diverse Verbesserungen an den Plasma-Widgets. So kann man nun den Akkuladezustand von... mehr... 29 Kommentare
 
Inkscape 0.92

Inkscape 0.92.4 und 1.0 Alpha erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 18. Jan 2019, 11:15
Das freie Vektorgrafikprogramm Inkscape bringt in der Version 0.92.4 zahlreiche Verbesserungen. Eine Alphaversion der für den Sommer geplanten Version 1.0 bringt zudem zahlreiche Neuerungen. Inkscape ist der wohl bekannteste freie Vektorgrafik-Editor. Er erstellt Dateien im offenen, standardisierten SVG-Format. Obwohl er nach vielen Jahren immer noch nicht die Version 1.0 erreicht hat, ist er längst ausgereift und wird von zahlreichen Nutzern geschätzt, auch von Amateur- und professionellen... mehr... 4 Kommentare
 
PureOS Store

Purism stellt Pläne für App-Store vor

Von Ferdinand Thommes - 18. Jan 2019, 10:03
Im April soll Purisms Linux-Phone Librem 5 ausgeliefert werden. Jetzt kündigt der Hersteller einen App-Store nicht nur für das Smartphone an. Der Erfolg einer mobilen Plattform hängt in weiten Teilen von Qualität und Quantität der dafür verfügbaren Apps ab. Das weiß auch Notebook-Hersteller Purism, der im April mit dem Linux-Phone Librem 5 den Markt für mobile Geräte betreten will. Somit ist die Ankündigung des »PureOS Store« keine Überraschung. Leider enthält die Ankündigung wenig Konkretes... mehr... 23 Kommentare
 
Entangle

Kamerawerkzeug Entangle 2.0 freigegeben

Von Mirko Lindner - 18. Jan 2019, 08:26
Knapp eineinhalb Jahre nach der letzten Veröffentlichung steht mit Entangle 2.0 eine neue Version des Kamerasteuerungswerkzeugs bereit. Die neue Version aktualisiert die Bibliotheken und korrigiert eine Reihe von Fehlern und Ungereimtheiten. Viele der digitalen Spiegelreflexkameras können nicht nur direkt am Gerät, sondern auch über eine kabelgebundene Verbindung gesteuert werden. Der beispielsweise per USB-Kabel verbundene PC dient dann nicht nur als Steuerzentrale, sondern kann auch für eine... mehr... 3 Kommentare
 
PostmarketOS auf verschiedenen Geräten

600 Tage PostmarketOS

Von Hans-Joachim Baader - 17. Jan 2019, 14:00
Das Projekt PostmarketOS will ein echtes Linux-System für Android-kompatible Smartphones bereitstellen, das Android ersetzen kann. Ein aktueller Statusbericht räumt ein, dass es kaum Fortschritte hinsichtlich allgemeiner Benutzbarkeit gab, doch insgesamt wurde einiges erreicht. Die Support-Situation von Android-Smartphones mag sich dank verschiedener Initiativen von Google, darunter die stabile Hardware-Abstraktionsschicht Treble , etwas verbessert haben, ein Desaster ist sie aber nach wie... mehr... 16 Kommentare
 

Linux Foundation stellt Konferenzplan 2019 vor

Von Hans-Joachim Baader - 17. Jan 2019, 12:36
Die Linux Foundation hat den Konferenzplan für das Jahr 2019 vorgestellt. Neu sind Konferenzen zu gRPC und Ceph. Einige der Konferenzen werden wieder in drei Ausgaben in Asien, Europa und Nordamerika veranstaltet. Die Linux Foundation ist das Industriekonsortium zur Förderung von Linux und gemeinschaftlicher Entwicklung. Neben ihren anderen Aktivitäten organisiert sie auch eine Reihe von Konferenzen, vor allem für Entwickler. Im Jahr 2018 wurden nach Angaben der Organisation rund 32.000... mehr... 0 Kommentare
 

Fraunhofer AISEC stellt »Re:claimID« vor

Von Ferdinand Thommes - 17. Jan 2019, 09:59
Fraunhofer AISEC stellt mit »Re:claimID« eine Alternative zum Registrieren im Netz per Social-Media-Account vor. Häufig bieten Dienstleister im Internet anstatt einer aufwendigen Registrierung die Anmeldung per Social-Media-Account von Google oder Facebook an. Vermeintlicher Vorteil für den Anwender: Der Vorgang dauert nur wenige Sekunden und es wird kein neues Passwort benötigt. Vorteil für den Dienstleister: Er muss weniger Datensätze vorhalten und pflegen, denn die liegen bei... mehr... 4 Kommentare
 
The Humble Double Fine Presents Bundle

»The Humble Double Fine Presents Bundle« vorgestellt

Von Mirko Lindner - 17. Jan 2019, 08:11
Unter dem Titel »The Humble Double Fine Presents Bundle« finden sich ab sofort auf HumbleBundle zahlreiche Spiele des namensgebenden Entwicklungsstudios, die auch unter Linux verfügbar sind. Dazu zählen unter anderem »Gang Beasts« und »Everything«. Schnäppchenjäger kommen wieder bei einer neuen Aktion der » Humble Bundle «-Macher auf ihre Kosten. Zwei Wochen lang erhalten Spieler aus aller Welt diverse Spiele zum Pay What You Want-Preis. Wie immer tun Käufer des Humble Bundles nicht nur sich... mehr... 6 Kommentare
 

Fedora: Benutzerzähler ohne Datenschutzprobleme

Von Hans-Joachim Baader - 16. Jan 2019, 13:46
Wie viele andere Linux-Distributionen versucht auch Fedora, anhand der Zugriffe auf seine Update-Repositorien abzuschätzen, wieviele Installationen es gibt. Diese Abschätzung soll verbessert werden, allerdings ohne Daten zu erheben, die die Nachverfolgung der Benutzer ermöglichen. Die Erhebung von Benutzerdaten ist bei Linux-Nutzern weitgehend verpönt. So wird auch das Zählen von Benutzern als kritisch angesehen, wenn es auch nur den Anschein erweckt, dass die erhobenen Daten die... mehr... 32 Kommentare
 

GSoC2019 sucht Projekte

Von Ferdinand Thommes - 16. Jan 2019, 12:21
Ab sofort können sich noch bis zum 6. Februar Projekte für den zum 15. Mal abgehaltenen »Google Summer of Code« bewerben. Bereits zum 15. Mal ruft Google im Frühjahr Projekte auf, sich für den »Google Summer of Code« (GSoC) anzumelden. Projekte aus dem Open-Source-Bereich erhalten damit die Möglichkeit, Entwicklungen anzugehen, für die dem Projekt ansonsten die Ressourcen fehlen. Die teilnehmenden Studenten schnuppern vielfach erstmals in die Open-Source-Entwicklung hinein. In den vergangenen... mehr... 0 Kommentare
 

Nvidia 415.27 mit RTX 2060-Unterstützung

Von Mirko Lindner - 16. Jan 2019, 11:01
Mit der Freigabe der Version 415.27 der proprietären Treiber hat der Soft- und Hardwarehersteller Nvidia die Unterstützung für die RTX 2060-GPU in den Treiber eingebaut. Zudem korrigiert der Hersteller eine Reihe von Ungereimtheiten. Version 415.27 des Grafiktreibers von Nvidia fügt Unterstützung für die neue Turing-Mittelklasse in Form der GeForce RTX 2060 hinzu. Damit bietet der Hersteller auch unter Linux offiziell Unterstützung für die aktuelle Variante der neuen Grafikkartengeneration,... mehr... 2 Kommentare
 

Mozilla stellt »Firefox Test Pilot« ein

Von Ferdinand Thommes - 16. Jan 2019, 09:37
Mozilla stellt die experimentelle Testreihe »Firefox Test Pilot« ein, die dem Browser in den letzten Jahren einige neue Funktionen beschert hatte. Wie Mozilla aktuell in seinem Blog berichtet , wird die seit drei Jahren laufende experimentelle Reihe Firefox Test Pilot eingestellt. Das Programm, das in unregelmäßigen Abständen neue Funktionen zum Testen an die Anwender auslieferte, wird bereits am 22.Januar abgeschaltet. Die Erweiterung wird in der Folge bei den teilnehmenden Anwendern aus dem... mehr... 4 Kommentare
 
Werbung