Login
Newsletter
SystemRescueCd (Version 4.9.0)

SystemRescueCd 5.0.0 freigegeben

Von Mirko Lindner - 26. Apr 2017, 08:03
SystemRescueCD, eine auf Systemrettung spezialisierte Distribution für Administratoren, ist in Version 5.0.0 mit diversen Aktualisierungen veröffentlicht worden. SystemRescueCD basiert auf Gentoo und enthält viele Werkzeuge, um ein System nach einem Absturz wieder herzustellen oder wenigstens die auf dem Rechner befindlichen Daten zu retten. Neu in der aktuellen Version sind unter anderem Aktualisierungen des Kernels und des Hauptsystems. Das in Frankreich gestartete Projekt SystemRescueCd... mehr... 0 Kommentare
 
Collabora Office Impress 5.3

Collabora Office 5.3 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 25. Apr 2017, 15:31
Die englische Open-Source-Firma Collabora hat Version 5.3 von Collabora Office, einer kommerziell unterstützten Version von LibreOffice, veröffentlicht. Gegenüber der zuletzt veröffentlichten Version 5.1 weist Collabora Office 5.3 eine Vielzahl von neuen Funktionen auf, die sowohl aus LibreOffice 5.2 und 5.3 als auch aus der kommenden Version von LibreOffice stammen und mit den neuesten Korrekturen ausgestattet wurden. Zu diesen Neuerungen zählen neue Vorlagen, neue Import- und Exportfilter... mehr... 0 Kommentare
 
EdgeX Foundry will das Internet der Dinge vereinheitlichen

Linux Foundation gründet EdgeX Foundry für Unternehmens-Internet der Dinge

Von Hans-Joachim Baader - 25. Apr 2017, 13:53
Das neueste Zusammenarbeitsprojekt namens EdgeX Foundry der Linux Foundation hat das Ziel, ein freies Framework für die Verwendung des »Internet der Dinge« in Unternehmens zu schaffen. EdgeX Foundry ist laut der Ankündigung der Linux Foundation ein Open-Source-Projekt, an dem zahlreiche Firmen zusammenarbeiten. Ziel ist es, ein offenes Framework für das Internet der Dinge und ein Angebot an wiederverwendbaren, interoperablen Komponenten zu entwickeln. Durch die Vereinheitlichung der... mehr... 2 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

kurztipps

forum

lugs

dbapp

kalender

hilfe

OpenLara im Webbrowser

OpenLara – Lara Croft im Webbrowser

Von Mirko Lindner - 25. Apr 2017, 11:42
Mit OpenLara steht eine Nachbildung der Tomb Raider-Egine für Linux und weitere Systeme bereit. Die quelloffene Lösung lässt sich zudem auch mittels WebGL im Browser starten und spielen. Zugegeben, an die Grafik des Reboots kommt die Neuentwicklung nicht heran. Dafür kann das Spiel mit anderen Werten punkten. Die als OpenLara vorgestellte Nachbildung der Original-Engine von Tomb Raider stellt eine quelloffene Lösung für alle Nostalgiker und Interessenten dar, die das Ur-Spiel nativ auch... mehr... 2 Kommentare
 

Ubuntu Touch: Ab Juni keine Updates mehr

Von Ferdinand Thommes - 25. Apr 2017, 10:07
Canonical wird ab Juni 2017 für Ubuntu Touch keine Sicherheitsupdates mehr bereitstellen. Der App-Store schließt Ende 2017. Besitzer von Geräten, die mit Ubuntu Touch ausgeliefert wurden, wie die Smartphones Meizu MX4 und Meizu Pro 5 sowie Aquaris E4.5 und Aquaris E4.5 und das Tablet Aquaris M10 von Bq fragen sich derzeit, was aus dem Betriebssystem auf ihren Geräten wird. Seit der Ankündigung von Canonical vor rund drei Wochen, Ubuntu Phone komplett einzustellen, war deren Zukunft unklar... mehr... 8 Kommentare
 
Atom: Installation von Erweiterungen

»Atom«-Editor gewinnt an Geschwindigkeit

Von Mirko Lindner - 25. Apr 2017, 08:20
Die Entwickler des freien Editors »Atom« haben eine Vorschau auf die kommende Version der Anwendung veröffentlicht. Atom 1.17 wird die Startgeschwindigkeit um bis zu 50 Prozent steigern und weiterhin zahlreiche Neuerungen mit sich bringen, die vor allem die Geschwindigkeit erhöhen. Atom ist ein offener Texteditor auf Basis von Electron. Die Anwendung setzt auf Web-Technologien, wie Googles Chromium oder Node.js auf und soll viele der besten Eigenschaften anderer Texteditoren miteinander... mehr... 20 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
KDE4.14.3
Gnome3.24.1
KDE Plasma5.9.5
LibreOffice5.3.2
OpenOffice4.1.3
Calligra3.0.0
X.org7.7
Gimp2.9.4
Wine2.0
GStreamer1.11.2
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.6.3
Squid4.0.19
Letzte Kommentare

Metron und Fineract werden Toplevel-Projekte der Apache Software Foundation

Von Hans-Joachim Baader - 24. Apr 2017, 15:47
Zwei sehr unterschiedliche Projekte haben nach 16 Monaten Weiterentwicklung den Status von Toplevel-Projekten bei Apache erhalten: Das große Datenmengen verarbeitende Sicherheits-Analyseprogramm Metron und die Bank-Software Fineract. Apache Metron ist ein skalierbares Framework für die Analyse von sicherheitsrelevanten Ereignissen. Es kann zur schnellen Erkennung von Einbruchsversuchen und ähnlichem in Netzwerkgeräte eingesetzt werden. Zur schnellen Parallelverarbeitung kann es mit Hadoop... mehr... 1 Kommentare
 

Ubuntu 17.10 soll »Artful Aardvark« heißen

Von Hans-Joachim Baader - 24. Apr 2017, 13:34
Ubuntu 17.10 »Artful Aardvark« wird im Oktober die nächste Version von Ubuntu nach 17.04 »Zesty Zapus«. Eine Ankündigung durch Mark Shuttleworth erfolgte jedoch bisher nicht. Viel wurde in den letzten Wochen geschrieben, nachdem die weitere Entwicklung von Unity, Ununtu Touch und Mir - zumindest von offizieller Seite - eingestellt wurde . Trotz aller Verwerfungen konnte Ubuntu 17.04 aber noch vor Ostern planmäßig veröffentlicht werden. Es war wohl die letzte Version mit Unity als... mehr... 3 Kommentare
 

Ubuntu 18.04: Petition für Plasma als Standard-Desktop

Von Mirko Lindner - 24. Apr 2017, 10:50
In einer Petition schlägt eine Gruppe von Anwendern KDE Plasma als Standardoberfache für Ubuntu 18.04 vor. Als Grund werden Unzulänglichkeiten von Gnome und eine größere Nähe von Plasma zu Unity genannt. Nach knapp sechs Jahren Unity ist nun Schluss . Denn Canonical wird bereits in der kommenden Version die Marschrichtung von Ubuntu von ehemals »Unity« auf »Gnome« ändern. Für die Anwender bedeutet das, von ihrem bekannten Desktop Abschied zu nehmen und sich einer neuen Umgebung hinzuwenden... mehr... 69 Kommentare
 

Opensuse: Auf 42 folgt 15

Von Ferdinand Thommes - 24. Apr 2017, 09:27
Auf Opensuse Leap 42 folgt nicht etwa 43 sondern Leap 15. Opensuse-Vorstand Richard Brown erklärt, warum. Das Opensuse gerne Sprünge macht, hat das Projekt mit Leap bewiesen. Jetzt kommt ein Sprung rückwärts, zumindest was die Versionsnummern der Veröffentlichungen angeht. Auf der Entwicklerliste erklärt Entwickler Richard Brown, wie es dazu kam. Die letzte Opensuse-Version vor Leap war 13.2, während die Version von Suse Linux Enterprise damals bei 12 stand und die Veröffentlichung von SP1... mehr... 27 Kommentare
 

»Linux Presentation Day« wird internationaler

Von Mirko Lindner - 24. Apr 2017, 08:10
In knapp zwei Wochen wollen User Groups, Studenten und Unternehmen im Rahmen des »Linux Presentation Days« das freie Betriebssystem einer breiteren Masse von Nutzern zugänglich machen. Nachdem der LPD ursprünglich eine rein deutschsprachige Veranstaltung war und im letzten Jahr erstmals die europäische Bühne betrat, wird die kommende Ausgabe erstmals weltweit stattfinden. Zum fünften Mal bieten vor allem Vereine und Volkshochschulen Anwendern eine kostenlose und einfache Möglichkeit, sich... mehr... 0 Kommentare
 

Red Hat Virtualization 4.1 veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 21. Apr 2017, 15:05
Red Hat Virtualization 4.1 fügt der KVM-basierten Plattform für virtuelle Maschinen eine verbesserte Verwaltung von hybriden Clouds und verbesserte Integration von CloudForms und Ansible hinzu. Red Hat Virtualization ist ein auf Red Hat Enterprise Linux (RHEL) aufbauendes Produkt des Linux-Distributors Red Hat. Es besteht vollständig aus freier Software und wird in Form von Abonnements vertrieben, bei denen Kunden nicht für die Software, sondern für Support und Updates bezahlen. Das Produkt... mehr... 1 Kommentare
 
Die Groupware-Anwendung Kontact

KDE Applications 17.04 freigegeben

Von Mirko Lindner - 21. Apr 2017, 11:43
Die Programmsammlung des KDE-Projektes wurde planmäßig in der Version 17.04 veröffentlicht. KDE Applications enthält zahlreiche aktualisierte Programme, wovon die Mehrzahl, darunter nun auch Kajongg und Kcachegrind, auf die aktuelle Generation der Umgebung portiert wurden. Zudem wurde eine Reihe von Anwendungen verbessert und funktional aufgewertet. Die KDE-Entwickler haben ihre Anwendungen in einer neuen Version veröffentlicht . Das Paket ist eine der drei Komponenten der aktuellen... mehr... 28 Kommentare
 

Ubuntu mit GNOME soll bereits mit 17.10 Standard werden

Von Ferdinand Thommes - 21. Apr 2017, 10:46
In einer konstituierenden IRC-Sitzung haben Ubuntu-Entwickler die Roadmap für GNOME als Standard-Desktop aufgestellt. Unity geht - Gnome kommt wieder. Das gab Mark Shuttleworth vor rund zwei Wochen bekannt. Jetzt wurden in einem Entwickler-Treffen im IRC erste Eckpunkte der Migration von einem Qt- zu einem GTK-Desktop festgeklopft. Demnach könnte der Wechsel bereits mit Ubuntu 17.10, das vermutlich Artful Aardvark heißen wird, vollzogen werden. Eine erste Version für öffentliche Tests soll... mehr... 31 Kommentare
 
ROSA Desktop Fresh R9 mit KDE Plasma 5

ROSA Desktop Fresh R9 erhältlich

Von Hans-Joachim Baader - 21. Apr 2017, 09:59
ROSA Lab hat eine neue Aktualisierung seiner Linux-Distribution ROSA Desktop Fresh veröffentlicht. Fresh R9 ist in Varianten mit KDE 4 oder Plasma als Standard-Desktop erhältlich, weitere sollen folgen. ROSA Desktop Fresh ist eine Linux-Distribution des russischen ROSA Lab, die aus Mandriva hervorgegangen ist. ROSA Lab war zeitweise einer der größten Anteilseigner von Mandriva und entwickelte aus gehend von der Mandriva-Distribution seine eigenen Distributionslinien. ROSA Lab bietet allerdings... mehr... 3 Kommentare
 

Erneute Verschiebung von Java 9 gefordert

Von Hans-Joachim Baader - 20. Apr 2017, 14:01
Die Freigabe von Java 9 ist seit einem halben Jahr für den 27. Juli 2017 vorgesehen, gut zehn Monate später als ursprünglich geplant. Doch einige Entwickler fordern jetzt eine weitere Verschiebung, da das neue Modulsystem Jigsaw nach ihrer Ansicht zahlreiche Probleme aufwirft. Der Hauptgrund für die Verzögerung der Freigabe des neuen Java-SDKs war die Modularisierung der Sprache, Projekt Jigsaw genannt, die zum einen das JDK selbst in Module zerlegen, zum anderen für Anwendungen ein stark... mehr... 7 Kommentare
 
Firefox 53

Firefox 53 mit vielen kleinen Verbesserungen

Von Ferdinand Thommes - 20. Apr 2017, 10:13
Die Änderungen in Firefox 53 bieten keine Höhepunkte, aber einige solide Verbesserungen im Vorder- wie im Hintergrund. Mozilla setzt die Umgestaltung des Browsers mit Firefox 53 in kleinen Schritten, aber konsequent fort. Mit der neuen Version sollen fast alle Anwender mit der neuen Multiprozess-Architektur Electrolysis (e10s) unterwegs sein. Das lässt sich überprüfen, indem about:support in die Adresszeile eingegeben wird. Bei aktiviertem e10s erscheint dort 1/1 (aktiviert Standard) ... mehr... 13 Kommentare
 

Chrome 58 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 20. Apr 2017, 09:13
Google hat den Webbrowser Chrome in der Version 58 veröffentlicht. Die neue Version stopft wiederum zahlreiche Sicherheitslücken und bringt neue Funktionen, darunter IndexDB 2.0, verbesserte iframe-Navigation und einen Vollbildmodus unter Android. Etwa sechs Wochen nach Chrome 57 steht nun Chrome 58 zum Herunterladen bereit. Zu den größten Änderungen gegenüber Chrome 57 zählen laut den Informationen zur Betaversion IndexDB 2.0, verbesserte iframe-Navigation und einen den ganzen Bildschirm... mehr... 7 Kommentare
 
Oberfläche von FreeNAS Corral

FreeNAS zieht Freigabe von »Corral« zurück

Von Mirko Lindner - 20. Apr 2017, 08:06
In einer Ankündigung hat iXsystems die aktuelle Version »Corral« von FreeNAS zurückgenommen und die Freigabe zu einer »Technologischen Vorschau« erklärt. Grund für den Rückzieher sind zahlreiche Fehler und massive Beschwerden seitens der Anwender. Mit der Freigabe von FreeNAS »Corral« vor knapp einem Monat präsentierten die Entwickler des auf FreeBSD basierenden NAS-Systems weniger eine numerische Evolution, als vielmehr einen Generationssprung. Denn das neue System implementierte so viele... mehr... 1 Kommentare
 

FFmpeg 3.3 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 19. Apr 2017, 13:55
Das freie Multimedia-Framework FFmpeg ist in der Version 3.3 erschienen. Es bringt in dieser Ausgabe zahlreiche neue Plugins sowie weitere Verbesserungen mit. Zwei- bis dreimal im Jahr erscheint eine neue Version von FFmpeg. So ist nun über fünf Monate nach Version 3.2 die erste Version dieses Jahres, FFmpeg 3.3, erschienen. FFmpeg ist ein freies und quelloffenes Multimedia-Framework und somit ein wichtiger Grundbaustein für Linux-Desktop-, aber auch Mobilsysteme. Es bietet eine... mehr... 1 Kommentare
 
Werbung