Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 22. November 2006, 18:08

Software::Distributionen::BSD::OpenBSD

OpenOffice.org für OpenBSD fertig

Die Entwickler des OpenBSD-Projektes haben einen nativen Port von OpenOffice.org für das freie Betriebssystem bekannt gegeben.

Wer bis dato unter OpenBSD die freie Office-Suite nutzen wollte, war auf diverse Änderungen und Anpassungen angewiesen. Zudem mussten OpenBSD-Anwender auf eine Linux-Version zurückgreifen, die auf eine Linux-Emulation aufsetzte. Mitte August hatte das Team um OpenBSD eine Portierung der Office-Suite auf das freie System angekündigt. Nach Angaben der Entwickler ist der Port nun fertig.

Der neue Port von OpenOffice.org steht ab sofort für die Architekturen x86 und amd64 zur Verfügung. Die Applikation unterstützt, wie bereits in den offiziell von OpenOffice.org unterstützten Systemen, mehrere Sprachen und ist in elf verschiedenen Sprachen verfügbar. Ferner haben die Entwickler entgegen früherer Aussagen Java eingebunden. Den Programmierern zufolge bereitete die Suite ohne Java massive Probleme.

Das Team hat insgesamt 134 Patches erstellt. 30 davon sollen in das offizielle Versionsverwaltungssystem von OpenOffice.org eingebracht werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung