Login


 
Newsletter
Werbung

Fr, 14. Januar 2000, 00:08

Unternehmen

IBM macht Rechner Linux-Fähig

Wie IBM am Montag mitteilte, soll die Unterstützung für Linux deutlich ausgebaut werden.

So sollen künftig alle vier Produktlinien von IBM-Netzwerkrechnern mit Linux betrieben werden. Damit rückt der weltweit führende Hersteller von Firmenrechnern Linux auf eine Stufe mit den bisher in Unternehmen verwendeten Betriebssystemen Solaris, Windows NT und AIX. In einem internen IBM-Bericht wird weiter angekündigt, der Linux-Entwicklergemeinde Technik von IBM zur Verfügung zu stellen, um die Entwicklung voranzutreiben. Ein offener Standard sei für den elektronischen Handel von großer Bedeutung.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 5 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: IBM macht Rechner Linux-Fähig (Scheuneman, Mi, 26. Juli 2000)
Re: IBM macht Rechner Linux-Fähig (Anonymous, Di, 18. Januar 2000)
Re: Blah, blah, blah ... (hjb, Fr, 14. Januar 2000)
Re: IBM macht Rechner Linux-Fähig (Ralf Kraus, Fr, 14. Januar 2000)
Blah, blah, blah ... (Mosh, Fr, 14. Januar 2000)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung