Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 9. August 2007, 18:02

Software::Distributionen::Canonical

Vierte Testversion von Ubuntu 7.10

Die vierte Testversion des für Oktober geplanten Ubuntu 7.10 steht unter dem Namen »Gutsy Gibbon Tribe 4« zum Download bereit.

Tribe 4 stellt einen Schnappschuss der Entwicklung dar, der sich in erster Linie an Entwickler richtet. Er soll einigermaßen frei von schwerwiegenden Fehlern auf der CD und dem Installationsprogramm sein, weitere Garantien gibt das Team jedoch nicht.

Tribe 4 enthält gegenüber Tribe 3 einige weitere Neuerungen. Dazu gehören in Ubuntu GNOME 2.19.6 und das Desktop-Suchprogramm »Tracker«. In GNOME kann man nun schnell zwischen verschiedenen Benutzern wechseln, ohne sich neu anmelden zu müssen. Das Deskbar-Applet wurde in die Standard-Konfiguration aufgenommen. Es ermöglicht den schnellen Zugriff auf häufige Aktionen, die man definieren kann.

Eine Betaversion von OpenOffice.org 2.3 wurde aufgenommen. Das in Tribe 3 eingeführte AppArmor wird nun standardmäßig installiert. Die Profile zur Kontrolle des Zugriffs auf Dateien werden jedoch noch nicht offiziell unterstützt und sind daher nicht Bestandteil der Hauptdistribution.

Kubuntu enthält weiterhin KDE 3.5.7, doch wurden viele zusätzliche Programme aktualisiert. Der »Restricted Manager« soll es leichter machen, proprietäre Treiber nachzuinstallieren. Er ist zum ersten Mal Teil der Kubuntu-Standardinstallation, war aber bereits zuvor vorhanden. Die Qt-Bibliothek wurde auf Version 4.3.1 aktualisiert. Wie bei Ubuntu ist OpenOffice.org 2.3 mit dabei. Die Betaversion von KDE 4.0 ist ebenfalls verfügbar.

Wer den GNOME-Desktop von Edubuntu, der Distributionsvariante für Bildung und Ausbildung, durch einen KDE-Desktop ersetzen will, kann dies nun einfach durch die Installation des Paketes »edubuntu-desktop-kde« erreichen. Bisher war es nach Angaben der Entwickler schwierig, den GNOME-Desktop in Edubuntu durch KDE zu ersetzen, obwohl Edubuntu wesentlich auf das »KDE-Edutainment-Paket« baut. Eine Zusammenarbeit von Edubuntu und Kubuntu macht dies nun möglich.

Tribe 4 kann von einer Reihe von Mirror-Servern heruntergeladen werden. Die Installations-CDs stehen für die vier Varianten Ubuntu (GNOME-Desktop), Kubuntu (KDE-Desktop), Edubuntu (Desktop mit Schul- und Ausbildungssoftware) und Xubuntu (Xfce-Desktop) zur Verfügung. Zusätzlich gibt es Installations-CDs für eine textbasierte oder Server-Installation. Alle ISO-Images sind als 32-Bit-System für x86 oder 64-Bit-System für x86_64 verfügbar.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 81 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Stürzt der Update bei Kubuntu immer noch ab (tim, So, 12. August 2007)
Re[4]: Xorg 7.3 (NANO, Sa, 11. August 2007)
Re[5]: Stürzt der Update bei Kubuntu immer noch ab (NANO, Sa, 11. August 2007)
Re[5]: Konfiguration? (raw, Sa, 11. August 2007)
Re[4]: Konfiguration? (raw, Sa, 11. August 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung