Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 16. April 2008, 14:27

Software::Entwicklung

Maemo erhält Qt-Unterstützung

Maemo, die Bedienoberfläche der Internet-Tablets von Nokia, soll in Zukunft auch die Qt-Bibliothek enthalten.

Im Januar 2007 hatte Nokia das Linux-basierte N800 vorgestellt, den Nachfolger des ebenfalls Linux-basierten, nach Firmenangaben sehr erfolgreichen Internet Tablets Nokia 770. Die Bedienoberfläche beider Geräte ist das GTK- und GNOME-basierte Maemo. Grundsätzlich können auf beiden Geräten jedoch auch Anwendungen mit anderen Oberflächen laufen.

Nachdem Nokia den Kauf des Herstellers von Qt, Trolltech, in die Wege geleitet hat, dürfte innerhalb des Unternehmens das Interesse groß sein, die Bibliothek mehr zu verwenden. So gibt eine Ankündigung nun bekannt, dass Nokia in Zukunft Qt mit Maemo mitliefern will, um Anwendungen auf Basis von Qt zu unterstützen. Qt wird zusätzlich zu GTK+ verfügbar sein.

Wie die Ankündigung weiter besagt, will Nokia zusätzliche Qt-Entwickler einstellen. Zwar hat das Unternehmen offenbar Pläne, selbst Qt-Anwendungen zu entwickeln, doch kann es noch geraume Zeit dauern, bis diese fertiggestellt sind. Zuvor soll erst einmal die Qt-Bibliothek in Maemo Einzug halten, doch auch das soll erst im 4. Quartal 2008 passieren.

Weitere Gründe für Nokia, Qt einzubringen, waren offenbar die Möglichkeit, Anwendungen zugleich für das eigene Betriebssystem S60 und Maemo zu entwickeln, sowie die Erkundung, wie groß das Interesse der externen Entwickler an Qt ist. Auch KDE-Anwendungen wären dann unter Maemo denkbar.

Nokia hegt allerdings keine Pläne, das Aussehen von Qt-Anwendungen an Hildon, die GTK+-Oberfläche von Maemo, anzupassen. Laut Nokia unterscheiden sich Anwendungen von Drittherstellern, die heute für Maemo verfügbar sind, auch im Aussehen von den nativen Anwendungen, so dass das kein Problem ist. Stattdessen soll Hildon weiter entwickelt werden, und ein neues Gerät namens »N810 WiMAX Edition« steht bevor.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 32 || Alle anzeigen || Kommentieren )
spam (boy, Fr, 18. April 2008)
Re[2]: Die sollen nicht wieder ne Lib dranhängen (LH, Do, 17. April 2008)
Re: Die sollen nicht wieder ne Lib dranhängen (ohje, Do, 17. April 2008)
Re[4]: Mammi (Oha, Do, 17. April 2008)
Re[5]: Mammi (Petlev, Do, 17. April 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung