Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 14. Oktober 2008, 20:21

Software::Distributionen::Solaris

OpenSolaris-Konferenz in Stettin

Vom 24. bis 25. Oktober findet eine OpenSolaris-Konferenz in Stettin, Polen, nahe der deutsch-polnischen Grenze, statt.

Die zweitägige Konferenz wird von engagierten OpenSolaris-Nutzern veranstaltet und von Sun, InterSec und VoiceWorks gesponsort. Als Ziel der Konferenz wollen die Veranstalter OpenSolaris und seine Einsatzgebiete bekannter machen.

OpenSolaris enthält laut den Organisatoren viele Neuigkeiten hinsichtlich Schutz vor Datenverlust, Zugangskontrolle, Hochverfügbarkeit sowie Perfomanz und ist eines der stabilsten Betriebssysteme für Server. Zu seinen Vorteilen zählen die große Ähnlichkeit zu Linux und Unix, die gute Zusammenarbeit mit diesen Systemen sowie, daraus resultierend, geringere Kosten, um Nutzer und Administratoren umzulernen.

Auf der Konferenz werden neben dem großen Thema OpenSolaris unter anderem die Themen DTrace, ZFS, Zones und XEN, IPS auf der Tagesordnung stehen. Die Referate werden von OpenSolaris-Administratoren und Entwicklern von Sun gehalten. Die Vorträge werden bis auf kleine Ausnahmen (z.B. Open High Availability Clusters) auf Englisch sein.

Die Konferenz findet in der ul. Korsarzy 34, im Anna-Jagiellonka-Saal auf dem Schloss der Herzöge von Pommern in Stettin statt. Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings müssen sich Interessierte vorher anmelden. Die Teilnehmer müssen selbst dafür sorgen, dass sie nachts ein Dach über dem Kopf und etwas im Magen haben.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 11 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Was... (ahe, Mi, 15. Oktober 2008)
Re: Was... (ahe, Mi, 15. Oktober 2008)
Re[3]: Was... (Solarix, Mi, 15. Oktober 2008)
Re[2]: Was... (Dzzz, Mi, 15. Oktober 2008)
Re: Was... (Solarix, Mi, 15. Oktober 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung