Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 10. Dezember 2008, 08:38

Gesellschaft::Politik/Recht

FSFE und gpl-violations.org veröffentlichen Lizenz-Anleitung

Die Freedom Task Force (FTF) der FSFE und gpl-violations.org haben eine Anleitung zum Melden und Beheben von Lizenz-Verletzungen veröffentlicht.

Die Anleitung richtet sich nach Angaben der beteiligten Parteien an Benutzer und Entwickler und soll dabei helfen mit Lizenz-Verletzungs-Berichten umzugehen. Es wird erklärt, wie man einen Bericht schreibt und welche Informationen enthalten sein sollten. Außerdem bietet sie Vorschläge für Projekte und Firmen, um bei Erhalt solcher Berichte besser damit umgehen zu können.

Die Arbeit wurde als Teil der strategischen Partnerschaft zwischen der FTF und gpl-violations.org erstellt, die zusammenarbeiten, um das Bewusstsein für Lizenzen und deren Einhaltung in Europa zu verbessern. Sie kann auf der FTF-Webseite fsfeurope.org/ftf/ gefunden werden, zusammen mit Informationen darüber, wie Projekten und Unternehmen beim Verständnis von Freie-Software-Lizenzen weitergeholfen werden kann. Übersetzungen in mehrere europäische Sprachen werden in den folgenden Wochen auf der FTF-Webseite verfügbar werden. Eine deutsche Version existiert deshalb noch nicht.

»Der beste Weg, Probleme mit der Einhaltung von Lizenzen zu lösen, ist zu verhindern, das sie überhaupt erst entstehen«, so Shane Coughlan, FTF-Koordinator. »Wir unterstützen das, indem wir die Gemeinschaft in ihrer Gesamtheit ausbilden. Wenn Probleme auftreten, wollen wir, dass die Leute in der Lage sind, Informationen auszutauschen und die Probleme wirksam zu lösen«.

Bereits im Mai dieses Jahres hatten die im November 2006 gegründete FTF und gpl-violations.org eine engere Zusammenarbeit angekündigt. Die direkte Verfolgung von Lizenzverstößen tritt laut damaligen Aussagen der Beteiligten in den Hintergrund, denn nach Ansicht der beiden Organisationen ist die rechtliche Situation der GPL mittlerweile viel klarer als noch vor zwei Jahren, weshalb sich der Fokus auf Beratung zur Rechtsfragen verschiebt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 13 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Fehler (tintenfass, Mi, 10. Dezember 2008)
Re: Fehler (..., Mi, 10. Dezember 2008)
Re[4]: Der beste Weg, Probleme mit der GPL zu löse (..., Mi, 10. Dezember 2008)
Re: Fehler (Anonymer Feigling, Mi, 10. Dezember 2008)
Fehler (bert, Mi, 10. Dezember 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung