Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 11. Mai 2009, 09:00

Software::Web

Freie Software und Web 2.0 kommen zum Kirchentag

Zum Kirchentag in Bremen wird ein BarCamp zum Internet und zu freier Software stattfinden.

Internet und freie Software standen offenbar bei den Veranstaltern des Kirchentags nicht auf dem Programm. Leute wie Thomas Koch glaubten jedoch, dass es auch für traditionelle Organisationen wie die Kirchen höchste Zeit sei, sich mit diesen Themen auseinanderzusetzen. Da Themen für die offiziellen Kirchentagsveranstaltungen aber viele Monate im Voraus angemeldet werden müssen, um die Gremien zu passieren, organisierten sich die Interessenten kurzerhand selbst.

Als Ergebnis steht nun das Programm für ein so genanntes BarCamp fest. Es findet am Samstag, den 23. Mai, im Seminarraum der Hans Wendt Stiftung (Grohner Straße 45), beim Europahafen statt. Der Vormittag behandelt praktische Fragen, beispielsweise wie Spendensammeln und Gemeindekommunikation mit Hilfe des Internets funktionieren. Nachmittags geht es dann um das Internet und die Gesellschaft. Vertreten sind Wikipedia, Social Communities und das Portal evangelisch.de. Zum Abschluss fasst ein Plenum aller Beteiligten die Themen des Tages noch einmal zusammen.

Der genaue Zeitplan sowie die Referenten sind unter kirchentag.mixxt.de zu finden. Offizielle Informationen zum Kirchentag bietet www.kirchentag.de.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung