Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 2. Juni 2009, 13:55

Software::Büro

OpenOffice.org als Basis für Unternehmens-Anwendungen

Der Verein OpenOffice.org Deutschland stellt zwei neu entwickelte datenbankgestützte Anwendungen zum Testen bereit, die zur Auftragsbearbeitung für kleinere Betriebe und zur Verwaltung von Bibliotheken dienen.

Auftragsbearbeitung mit OpenOffice.org

OpenOffice.org Deutschland e.V.

Auftragsbearbeitung mit OpenOffice.org

Die vom Verein OpenOffice.org Deutschland e.V. veröffentlichten Anwendungen sind als Beispiele zu betrachten, wie man auf Basis der Datenbank von OpenOffice.org Unternehmens-Anwendungen erstellen kann. Sie bestehen jeweils aus einer Datenbank sowie einer Reihe von Formularen. Beide wurden für jeweils einen konkreten Einsatzfall entwickelt und zum Extension-Wettbewerb von OpenOffice.org eingereicht.

Die Datenbanken stehen nach Angaben des Vereins nun zum Testen bereit. Sie sind noch nicht für den produktiven Einsatz bestimmt. Sie nutzen die in OpenOffice.org Base integrierte Datenbank HSQLDB, daher handelt es sich um Einzelplatzversionen. Die Pakete enthalten ausführliche Anleitungen für die weiteren Schritte. Die Anleitungen stehen auch separat zur Verfügung.

Bibliotheksverwaltung

OpenOffice.org Deutschland e.V.

Bibliotheksverwaltung

HWDB ist eine Auftragsbearbeitung für kleinere Betriebe, insbesondere Handwerksbetriebe, mit der Angebote und Rechnungen erstellt und ein Leistungsstamm angelegt werden kann. Die Bearbeitung von Projekten mit Abschlags- und Schlussrechnung soll noch eingebaut werden. BIBDB ist eine Bibliotheks-Datenbank zur Verwaltung der Ausleihen in einer typischen örtlichen Bibliothek. Von einem Startformular aus können die weiteren, aufeinander aufbauenden Formulare zur Kunden- und Medienverwaltung aufgerufen werden.

Beide Anwendungen stehen in einer Standard-Version sowie einer alternativen Version zur Verfügung. Bei letzterer wurden die Formulare an breite Bildschirme angepasst.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung