Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 3. August 2009, 12:07

Software::Entwicklung

Zend Studio 7.0 erschienen

Zend hat eine neue Version seiner PHP-Entwicklungsumgebung Zend Studio veröffentlicht.

Zend Studio 7.0 unterstützt PHP 5.3 und arbeitet gut mit Zend Server und Zend Framework zusammen.

Zend Studio 7.0 beruht auf den Ergebnissen des Open-Source-Eclipse-Projekts PHP Development Tool (PDT) und enthält viele Neuerungen, welche Entwicklern helfen sollen, ihre Produktivität und die Geschwindigkeit ihrer Anwendungen zu steigern. Neben der Unterstützung von PHP 5.3 und damit verbundenen neuen Sprachfeatures wie Namespaces, Closures und Late Static Binding bringt Zend Studio 7.0 damit einhergehend eine neue Syntaxhervorhebung und »Code Assist« mit. Letztere sollen helfen, besseren Code zu generieren.

Soll eine Variable anders benannt werden, hilft das integrierte Variablen-Refactoring. Standardanwendungen sollen sich dank Rapid Application Development mit der Maus zusammenklicken lassen. Die Zusammenarbeit mit dem in Version 1.9 veröffentlichten freien Zend Framework und Zend Server wurde verbessert. Neue Funktionalitäten im Zend Framework 1.9 sind unter anderem Zend_Feed_Reader, eine API für RSS- und Atom-Feeds, Zend_Log_Writer_Syslog für Log-Dateien und Zend_Db_Adapter_Sqlsrv, ein Adapter für Microsoft's PHP-SQL-Server-Treiber.

Zend Studio kann für 399 Euro mit einem Jahr oder für 799 Euro mit drei Jahren Support geordert werden. Vor der Kaufentscheidung können registrierte Anwender die Entwicklungsumgebung 30 Tage lang testen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung