Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 5. Februar 2010, 09:54

Software::Büro

OpenOffice.org 3.2 RC5

Die OpenOffice.org-Entwickler haben den fünften Veröffentlichungskandidaten der Version 3.2 der freien Bürosoftwaresammlung zum Download bereitgestellt.

Das Projekt OpenOffice.org scheint über mehr Unterstützer unter seinen Benutzern zu verfügen, als mancher so denkt. Eifrige Tester fanden auch im vierten Veröffentlichungskandidaten noch einige kritische Fehler, so dass sie Entwickler sich zu einem weiteren Veröffentlichungskandidaten von OpenOffice.org 3.2 entschlossen. Das Ergebnis wird eine bessere offizielle Version sein; sollte es aber Benutzer geben, die auf Version 3.2 warten und auf keinen Fall eine Vorabversion einsetzen wollen, werden diese auf eine verlängerte Geduldsprobe gestellt.

Der fünfte Veröffentlichungskandidat von OpenOffice.org 3.2 korrigiert nochmals sechs kritische Fehler, darunter Abstürze und ein Installationsproblem unter Windows. Damit wurde die lange erwartete offizielle Version von OpenOffice.org 3.2 weiter verschoben. Die Entwickler bitten nun nochmals zu letzten Tests.

Die Release Notes enthalten weitere Einzelheiten und führen alle Änderungen seit OpenOffice.org 3.1.1 im Detail auf.

Die neue Testversion steht auf der Downloadseite des Projekts für Linux, Mac OS X, Windows und Solaris bereit. Das Paket ist in über 40 Sprachen verfügbar, für mehr als 20 weitere existieren »Language Packs«, die nach Angaben des Projekts noch nicht getestet wurden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung