Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 24. Februar 2010, 16:19

Software::Groupware

UCS@school 2.3 veröffentlicht

Die an die Anforderungen von Schulen angepasste Distribution UCS@school des Linux-Distributors Univention ist nun in der aktualisierten Version 2.3 erhältlich.

»UCS@school« wurde nach Angaben von Univention gemeinsam mit der Bremischen Bildungsbehörde entwickelt und setzt auf eine im Stadtstaat Bremen bereits seit 2006 eingesetzte schulspezifische UCS-Lösung auf.

Version 2.3 enthält nach Angaben des Herstellers umfassend erneuerte Basiskomponenten und deutlich verbesserte Benutzeroberflächen in den Verwaltungswerkzeugen für Schul-Administratoren und für Lehrer. Das neue, laut Univention ergonomischere Design der grafischen Administrationswerkzeuge ist verbunden mit zahlreichen Verbesserungen bei Handhabung und Benutzerführung. Lehrer können ohne spezifisches IT-Know-How die Unterrichts-relevanten Funktionen, wie das temporäre Sperren des Internetzugangs oder die Verteilung von digitalen Unterrichtsmaterialien nutzen.

Außerdem bietet UCS@school in der Version 2.3, die auf dem im Dezember 2009 erschienenen Univention Corporate Server 2.3 beruht, zahlreiche neue und aktualisierte Bestandteile, so beruhen die Basiskomponenten jetzt auf Debian GNU/Linux 5.0 (»Lenny«), und mit dem Kernel 2.6.30 wird ein neuerer Betriebssystemkern ausgeliefert. Außerdem stellt Univention erstmalig neben einer Dokumentation für Schul-Administratoren auch eine Dokumentation über die Unterrichts-spezifischen IT-Funktionen für Lehrer zur Verfügung.

UCS@school wird mit jährlichen Abonnements von Support und Wartung angeboten. Für Schulen und Forschungseinrichtungen gelten reduzierte Preise, die bei 89 Euro pro Jahr und Server beginnen. Client-Lizenzen sind separat zu beziehen und liegen je nach Anzahl zwischen 5 Euro und 6,20 Euro pro Client im ersten Jahr und zwischen 2,60 und 3,10 Euro in den Folgejahren. Der Quellcode wird unter der GPL zur Verfügung gestellt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 9 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Ich finde das nicht gut ! (jochenplumeyer, Do, 25. Februar 2010)
Re[3]: Ich finde das nicht gut ! (Anonymous, Do, 25. Februar 2010)
Re[2]: Ich finde das nicht gut ! (Anonymous, Do, 25. Februar 2010)
Re[2]: Ich finde das nicht gut ! (Wolf, Do, 25. Februar 2010)
Re: Ich finde das nicht gut ! (Vater Rhein, Do, 25. Februar 2010)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung