Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 11. Juni 2010, 10:07

Software::Datenbanken

Java-Datenbank HyperSQL 2.0 ist fertig

Die freie Java-Datenbank HyperSQL (HSQLDB), die unter anderem auch in OpenOffice eingesetzt wird, ist in der Version 2.0 erschienen. HyperSQL wurde komplett in Java implementiert, unterstützt fast alle Spezifikationen von ANSI-92 SQL und viele SQL:2008-Merkmale. HyperSQL unterstützt Transaktionen, kann im Embedded- oder Servermode betrieben werden und bringt Kommandozeilen- sowie GUI-basierte Werkzeuge mit.

Die Arbeit an HyperSQL 2.0 dauerte ca. fünf Jahre. Die Entwickler pflanzten HyperSQL 2.0 einen neuen Kern ein, der Zwei-Phasen-Sperrungen (2PL, die erste Phase einer Transaktion sperrt, die zweite Phase hebt die Sperrung wieder auf) und parallele Zugriffe (MVCC) unterstützt. Große Objekte (BLOBs, CLOBs) dürfen in HyperSQL 2.0 mehrere GB groß sein, als Gesamtkapazität für eine Datenbank geben die Entwickler 64 TB an. Die Ergebnisse von Abfragen, die viele Daten erzeugen, etwa Views oder Abfragen mit Unterabfragen, können nun auf der Festplatte gespeichert werden.

Abfragen wurden optimiert und nutzen wenn möglich immer Indexe. HyperSQL 2.0 unterstützt gespeicherte Prozeduren und Funktionen (stored procedures, functions), die in SQL oder Java geschrieben wurden. Mit BIT, BIT VARYING, CLOB, BLOB und INTERVAL wurden neue Datentypen aufgenommen. Es gibt eine Reihe neuer Ausdrucktypen, beispielsweise erweiterte CASE WHEN-Bedingungen. Die neue HSQLDB-Version kann mit einer INSERT-Anweisung mehrere Datensätze einfügen (multi-row inserts), kennt das DEFAULT-Schlüsselwort und weiß, was bei MERGE und TRUNCATE TABLE, einer Anweisung zum schnellen Leeren von Tabellen, zu tun ist.

Die SELECT-Anweisung spielt jetzt mit allen JOIN-Typen zusammen, SQL-Trigger werden vollständig unterstützt, ebenso viele SQL-Standardfunktionen wie SUBSTRING, UPPER, LOWER, TRIM, EXTRACT etc. Mit GRANT und REVOKE lassen sich die Zugriffsrechte für ausgewählte Attribute steuern. Einen kompletten Überblick über alle Neuerungen gibt die Feature-Seite für HyperSQL 2.0.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 11 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung