Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 14. Juni 2010, 12:54

Gemeinschaft::Konferenzen

LinuxTag vermeldet Besucherzuwachs

Zum LinuxTag 2010 in Berlin kamen 11.748 Teilnehmer aus Gemeinschaft und Unternehmen. 43 Unternehmen und 75 freie Projekte gaben einen Überblick über die neuesten Entwicklungen aus dem Bereich freie Software und Betriebssysteme.

Messe Berlin/LinuxTag

In diesem Jahr haben sich nach Angaben der Veranstalter 11.748 Interessierte an vier Tagen auf dem Berliner Messegelände versammelt und zu einer Kongressmesse mit durchaus positiver Stimmung beigetragen. Damit konnten die Organisatoren das selbst gesteckte Ziel von 10.000 Besuchern klar übertreffen. 43 Unternehmen und 75 freie Projekte gaben an den Tagen einen Überblick über die Leistungsfähigkeit und den aktuellen Entwicklungsstand im Bereich freie Software und Betriebssysteme. »Auf dem internationalen Fachkongress mit über 300 Vorträgen machten hochkarätige Keynote-Speaker aus dem internationalen Open-Source-Umfeld deutlich, dass der LinuxTag zugleich Leitkongress der Branche ist«, so die Organisatoren.

Impressionen der diesjährigen Veranstaltung vermitteln zahlreiche Galerien diverser Projekte und ein eigens eingerichteter LinuxTag-TV-Kanal, der neben Eindrücken auch Interviews mit den Verantwortlichen und diversen Projekten zusammenfasst. Unter anderem wird auch das in den vergangenen Wochen in den Medien sehr präsente WePad vorgestellt.

Der kommende LinuxTag findet etwas früher als dieses Jahr wieder in Berlin, und zwar vom 11. bis 14. Mai 2011, statt.

Update: Der Veranstalter korrigierte die Zahl der Besucher von ehemals 11.600 auf 11.748.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 5 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: fehlender Link (Hyäne, Mo, 14. Juni 2010)
Re[2]: fehlender Link (kalle, Mo, 14. Juni 2010)
Aktualisierte Besucherzahl: 11.748 (Nils Magnus, Mo, 14. Juni 2010)
Re: fehlender Link (Nils Magnus, Mo, 14. Juni 2010)
fehlender Link (kalle, Mo, 14. Juni 2010)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung