Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 18. Juni 2010, 08:13

Software::Web

WordPress 3.0 »Thelonious« veröffentlicht

Das Wordpress-Team hat nach einem halben Jahr Entwicklungszeit Wordpress 3.0 zum Download freigegeben. Die neue Version trägt den Codenamen »Thelonious«, der nach Wordpress-Tradition an den 1982 gestorbenen Jazzmusiker Thelonious Sphere Monk erinnern soll.

Wordpress 3.0 ist das 13. große Update der beliebten Blogsoftware, an ihm haben 218 Beteiligte mitgewirkt. Diese Version beinhaltet mit »Twenty Ten« ein neues Standard-Theme. Theme-Entwickler verfügen nun über mehrere APIs, mit denen sie leicht angepasste Hintergründe, Kopfzeilen, Menüs etc. implementieren können. Wordpress und MU, eine Erweiterung, um mehrere Blogs in einer Wordpress-Instanz zu betreiben, wurden zusammengefügt.

Der Adminbereich wurde überarbeitet und um eine Kontext-Hilfe für jeden einzelnen Screen ergänzt. Jetzt lassen sich mehrere installierte Plugins mit einem Klick auf den neuesten Stand bringen, Administratorname und -passwort können schon bei der Installation festgelegt werden. Wordpress 3.0 unterstützt Shortlinks und mehrere Menüpunkte wurden umbenannt, was in der lokalisierten Version nicht auffällt (z.B. Posts->Edit wurde Posts->Posts). Darüber hinaus beseitigten die Entwickler viele Fehler. Einen detaillierten Überblick über die Neuerungen der Version 3.0 gibt die zugehörige Codex-Seite.

Die letzte Wordpress-Version 2.9 wurde nach Angaben des Projektes über zehn Millionen Mal heruntergeladen. Jetzt wollen die Entwickler einen Veröffentlichungszyklus aussetzen und sich in den nächsten Monaten vorrangig um Dinge kümmern, die nicht den Wordpress-Kern betreffen, beispielsweise die Mailing-Listen, Codex, das Pluginverzeichnis oder die Konferenz wordcamp.org.

Wordpress 3.0 kann von der Projektwebseite heruntergeladen werden. Anwender, die bereits eine installierte Version am Laufen haben, können deren integrierte Update-Version nutzen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung