Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 12. Juli 2010, 14:59

Software::Spiele

»0 A.D.« macht Fortschritte

Nachdem die Entwickler des freien Echtzeitstrategiespiels 0 A. D. vor wenigen Monaten verkündeten, im Sommer die erste Alpha-Version des Spieles zu veröffentlichen, steht ab sofort eine neue Testversion bereit. In der nun freigegebenen dritten Vorschau unterstützt das Spiel auch Multiplayer-Partien und bietet eine verbesserte Oberfläche an.

Von sauer2

Spielszene aus »0 A.D.«

Mirko Lindner

Spielszene aus »0 A.D.«

0 A. D. ist ein Echtzeitstrategiespiel, das seit 2001 von dem Team »Wildfire Games« entwickelt wird, wobei nicht von Anfang an feststand, dass es als freie Software (GPL, CC-BY-SA) veröffentlicht wird. Der historische Zeitpunkt des Spielthemas liegt laut der Entwicklerseite zwischen Ende des Bronzezeitalters und Ende des römischen Imperiums.

Im Gegensatz zu anderen Strategiespielen will sich »0 A.D.« vor allem der Korrektheit der Geschehnisse widmen. So sollen sich alle Zivilisationen nicht nur durch das grafische Aussehen, sondern auch durch ihre Einheiten, Strukturen und die technischen Errungenschaften unterscheiden. Darüber hinaus sind die Regionen real existierenden Orten angepasst worden und beinhalten die entsprechende Flora und Fauna. Ferner sollen Seegefechte realistischer vonstatten gehen, als es bei anderen Spielen der Fall ist. Unter anderem sollen transportierte Einheiten sich auch auf See in den Kampf einmischen, andere Schiffe kapern oder auf Schiffen montierte Katapulte benutzen können. Der technologische Baum, einer der Hauptschwerpunkte des Spiels, soll strategische Entscheidungen erfordern.

Neu an der nun veröffentlichten Version des Spieles ist vor allem der Mehrspielermodus, der es möglich macht, auf speziellen Mehrspielerkarten gegeneinander zu spielen. Neben vielen Fehlerbehebungen und kleinen Verbesserungen wurden außerdem große Teile der GUI erneuert und die Wegfindealgorithmen verbessert.

Interessenten sind eingeladen, die Version zu testen und Fehler zu melden. Die Systemvoraussetzungen für »0 A.D.« sind eine mindestens 1 GHz schnelle CPU, eine moderne Grafikkarte und 512 MB Speicher. Unterstützt werden neben Linux auch Windows und Mac OS X. (sauer2/Mirko Lindner)

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 15 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[6]: Eines der besseren ! (Robmaster, Mi, 14. Juli 2010)
Re[5]: Eines der besseren ! (Robmaster, Mi, 14. Juli 2010)
Re[4]: Eines der besseren ! (Unglaublich, Di, 13. Juli 2010)
Re[4]: Eines der besseren ! (Big_M, Di, 13. Juli 2010)
Re[5]: Radeon-Treiber (Sturmflut, Di, 13. Juli 2010)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung