Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 15. Juli 2010, 14:49

Software::Distributionen

T2-Metadistribution 8.0 erschienen

Die Metadistribution T2 SDE hat Version 8.0 unter dem Namen »Phoenix« veröffentlicht.

Version 8.0 erscheint mehr als zweieinhalb Jahre nach Version 7.0. Zu dieser Zeit hieß es noch, dass Version 8.0 Mitte 2008 erscheinen würde. Die Entwickler waren allerdings in den letzten zwei Jahren nicht untätig, sondern brachten über 10.000 Änderungen in das Versionsverwaltungssystem ein.

Version 8.0 von T2 SDE (System Development Environment) enthält Anfänge einer Unterstützung für den neuen Compiler Clang auf LLVM-Basis und für die MingW-Umgebung unter Windows. Die Anzahl der Softwarepakete wurde um 200 auf über 3200 gesteigert. Fast alle Pakete wurden aktualisiert. So wird jetzt als Compiler GCC 4.5 eingesetzt, GlibC 2.11 bildet die Grundlage. X.org wurde auf Version 7.5 aktualisiert.

Auch für die Entwickler gab es Änderungen. Als wichtigste darunter werden die Verbesserung der Paket-Overlays und die Möglichkeit, die klassischen Installer-Images vollständig per Cross-Compiler zu generieren, genannt.

Vorkompilierte ISO-Images mit dem »Minimal Installer«-Target stehen für die Architekturen i486, x86-64, powerpc, und powerpc64 auf mehreren Servern zum Download bereit. Zur Erstellung einer eigenen Distribution kann man mit dem Quellcode starten.

T2 versteht sich als Baukasten für Distributionen oder auch Metadistribution. Es ging im Jahr 2004 aus der Metadistribution »ROCK Linux« hervor, die mittlerweile ähnliche Ziele verfolgt. T2 will jedoch bereits wesentlich weiter sein, mehr Architekturen unterstützen (theoretisch jede vom Linux-Kernel unterstützte) und ein Mehrfaches von Paketen umfassen. Veröffentlichungen sollen öfter als bei ROCK Linux stattfinden und die Entwicklung dezentral ablaufen. Zu den bereits unterstützten Architekturen gehören Alpha, ARM, AVR32, Blackfin, IA-64, m68k, MIPS, MIPS64, PowerPC, PowerPC64, SPARC, SPARC64, SuperH, x86 und x86-64.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung