Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 20. Juli 2010, 17:57

Software::Entwicklung

Nokia stellt Qt Web Runtime vor

Die Qt Web Runtime (Qt WRT) soll die Entwicklung von Web-Anwendungen mit JavaScript ermöglichen.

Wie Nokia erläutert, wird Qt immer öfter für Web-fähige Anwendungen auf allen möglichen Geräten eingesetzt, von Netbooks über Smartphones und Fernsehgeräte bis zu Heim-Mediengeräten. Das Zusammenstellen solcher Anwendungen soll mit der in Entwicklung befindlichen Qt Web Runtime einfacher werden.

Qt Web Runtime verwendet die Bibliothek Qt und Qt WebKit. Es handelt sich um eine Laufzeitumgebung für standardkonformes JavaScript, wodurch es sehr einfach werden soll, die resultierenden Apps auf Geräten wie Smartphones zu installieren. Diese Apps sind nicht auf triviale Aufgaben beschränkt, da Nokia Schnittstellen zu Geräte-Ressourcen wie Kamera, Sensoren, Dateien, Kontakte und E-Mails bereitstellt.

Qt WRT soll auf vielen verschiedenen Plattformen und Geräten laufen. Momentan sind allerdings nur die Anfänge einer Implementation verfügbar, die auf dem Nokia N900 läuft. Qt WRT wird unter der gleichen freien Lizenz wie Qt bereitgestellt. Alle Interessenten sind eingeladen, an dem weiteren Design und der Entwicklung von Qt WRT mitzuwirken.

Ein Schnappschuss des aktuellen Standes des Projektes ist unter get.qt.nokia.com/qtwrt zu finden. Die Erstellung einer richtigen Projekt-Infrastruktur ist geplant.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung