Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 6. August 2010, 14:20

Software::Distributionen::OpenSuse

Erste Version von openSUSE Medical

Das Projekt openSUSE Medical, das eine Linux-Distribution speziell für den medizinischen Bereich erstellen will, hat Version 0.0.1 herausgebracht.

en.opensuse.org

Die jetzt veröffentlichte »openSUSE Medical DVD« des openSUSE Medical-Teams beruht auf openSUSE 11.3 und enthält Software speziell für Arztpraxen, Kliniken und Medizinstudenten. Daneben ist auch alles enthalten, was für den täglichen Einsatz zuhause und am medizinischen Arbeitsplatz benötigt wird. Da eine Menge Software mittlerweile webbasiert ist, sind auch Apache, MySQL und PHP sowie die wichtigsten Entwicklungs-Tools vorhanden, was ein typisches LAMP-System (Linux, Apache, MySQL und PHP) ergibt.

Die speziell für den medizinischen Bereich ausgelegte Software in openSUSE Medical umfasst auf dem Desktop unter anderem Freemedforms, GNUmed, FreeDiams und TEMPO, dazu die Web-Anwendungen Freemed, openEMR und zyxware-hmr. Eine vollständige vollständige Paketliste ist verfügbar, sofern man sich beim openSUSE Build-Service angemeldet hat.

Der Download ist in Form eines DVD-Images oder eines Images für virtuelle Maschinen unter VirtualBox oder VMWare möglich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 19 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Und der Maschinenbau? (Christoph, Di, 10. August 2010)
Re[2]: Mafia (Knall, Mo, 9. August 2010)
Warum soll Software verplombt sein? (miho, Mo, 9. August 2010)
Re[2]: Mafia (kamome, So, 8. August 2010)
Re: Mafia (Keine_Lust_auf_Registrierung, So, 8. August 2010)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung