Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 18. April 2011, 11:08

Software::Web

Schneller und genauer: Webanalysewerkzeug Piwik 1.3

Das freie Webanalysewerkzeug Piwik ist in der Version 1.3 erschienen. Neben vielen Fehlerbehebungen implementierten die Entwickler auch mehrere neue Features.

Piwik 1.3

Falko Benthin

Piwik 1.3

Zu den neuen Funktionalitäten in Piwik 1.3 zählen angepasste Datenbereiche und Verbesserungen der Performance, des Echtzeit-Widgets Live! und der Tracking API. Indem sich Zeitbereiche detaillierter festlegen lassen, schließt Piwik weiter zu Googles Analytics auf, das im Bereich der kostenlos angebotenen Webanalysewerkzeuge sehr verbreitet ist.

Das Live!-Widget, das mit nur minimaler Verzögerung zeigt, welche Seiten momentan von Besuchern betrachtet werden, wurde laut den Entwicklern deutlich schneller und zeigt nun Klicks, Downloads und Zielumwandlungen an. Die Tracking-API kann nun auf Wunsch auch eine spezifische »VisitorId« mitführen. Darüber hinaus implementierte das Piwik-Team die Funktion setAttributionInfo, mit deren Hilfe sich Attributinformationen festlegen und Zielumsetzungen zuordnen lassen. Das Goal-Tracking akzeptiert in der neuen Piwik-Version Seitentitel und erlaubt mehr als eine Auswertung pro Besuch.

Piwik 1.3 kann von der Webseite des Projekts heruntergeladen werden. Anwender, die das Webanalysewerkzeug bereits nutzen, können es mittels der Update-Funktion automatisch aktualisieren.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung