Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 17. Oktober 2011, 10:16

Software::Entwicklung

CakePHP 2.0 veröffentlicht

Nach anderthalbjähriger Entwicklungszeit haben die CakePHP-Bäcker ihr Webanwendungs-Framework in der Version 2.0 veröffentlicht. Mit dieser Version lässt das Framework PHP 4 endgültig hinter sich und erfordert mindestens PHP 5.2.

Der komplette Code in CakePHP 2 wurde überarbeitet und an PHP 5 angepasst. Entwickler können dadurch von vielen Funktionalitäten der aktuellen PHP-Version wie PHP Data Objects (PDO), Standard PHP Libraries (SPL) oder json_encode profitieren. Neue Fehler- und Ausnahme-Verwaltungen erleichtern die Konfiguration und Fehlerbehandlung und verbesserte i18n-Funktionen vereinfachen die Entwicklung mehrsprachiger Projekte.

Eigene Bibliotheken lassen sich wie CakePHP-Bibliotheken einbinden, ohne dass vorher an den Kerndateien des Frameworks herumgedoktort werden muss. Entwickler können HTTP-Anfragen mit neuen Request- und Response-Objekten einfacher handhaben. Der Umgang mit Sessions wurde neu gestaltet. Das Authentifizierungssystem wurde komplett überarbeitet. Es lässt sich unkomplizierter konfigurieren und spielt mit eigenen Implemetierungen für externe Logging-Dienste oder Berechtigungssystemen zusammen. Im Bereich Unit-Testing hat PHPUnit das bisher verwendete SimpleUnit abgelöst und die Form-Helper unterstützen HTML5-Bibliotheken.

Alle Neuerungen sind in den Veröffentlichungsnotizen aufgelistet. Eine Migrationsanleitung beschreibt, wie sich bereits existierende Anwendungen aktualisieren lassen. CakePHP 2.0 wird auf Github zum Download angeboten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung