Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 16. Januar 2012, 12:36

Unternehmen

Samsung vereint Bada und Tizen

Der Elektronikhersteller Samsung führt sein selbstentwickeltes Betriebssystem Bada mit dem Tizen-Projekt, das im letzten Jahr Meego ersetzte und von der LiMo-Foundation unterstützt wird, zusammen. Damit bestätigt das koreanische Unternehmen die bereits länger währenden Gerüchte um eine Quellcode-Offenlegung.

Screenshots einer frühen Version von Tizen

engadget.com

Screenshots einer frühen Version von Tizen

Ab sofort arbeiten die Entwicklerteams auf Basis gleicher Software-Development-Kits (SDK) und Schnittstellen (API). Auch der Linux-Kernel beider Plattformen wird vereint. Samsung gehört mit Intel zu den Entwicklungsführern von Tizen, will aber trotz der nunmehr engen Verknüpfung beide Systeme getrennt weiterführen.

Trotzdem macht eine technische Harmonisierung Sinn, bringt Bada doch eine beachtliche Nutzerbasis mit. Erst im Herbst 2010 hatte Samsung über 14 Mio. Downloads des mobilen Betriebssystems vermeldet. Voraussichtlich wird die einst proprietäre Software künftig auf Low-Entry-Smartphones wie der Wave-Reihe und anderen günstigen Einsteiger-Geräten zum Einsatz kommen. Auch die Adaption auf Smart-TVs war im Gespräch. Die für 2012 erwartete Bada-Version 3.0 soll neben Dual-SIM-Support unter anderem auch Support für erweiterte Sprachsteuerung mitbringen.

Tizen hingegen könnte auf fortgeschritteneren Geräten installiert werden, konkrete Pläne liegen noch nicht vor. Vor einigen Tagen gelangten jedoch erste Screenshots und Informationen an die Öffentlichkeit. Demnach könnte das erste Tizen-Telefon das »Samsung I9500« werden. Laut verschiedenen Online-Magazinen und Techblogs deutet die Modellnummer darauf hin, dass es sich um das Nachfolgegerät des »Samsung Galaxy SII« handeln könnte. Die Galaxy-Reihe, deren jüngster Spross das Google-Phone »Galaxy Nexus« ist, lief bisher ausschließlich auf Basis von Android. (pte)

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 5 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Design (seh ich genauso, Di, 17. Januar 2012)
Re[2]: Design (Atalanttore, Mo, 16. Januar 2012)
Re: Design (caco3, Mo, 16. Januar 2012)
Re: Design (gunni, Mo, 16. Januar 2012)
Design (Stephan, Mo, 16. Januar 2012)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung