Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 21. März 2012, 08:26

Software::Distributionen::OpenSuse

openSUSE 12.2 erreicht zweiten Meilenstein

Das openSUSE-Projekt hat den zweiten Meilenstein von openSUSE 12.2, Codename »Mantis«, veröffentlicht. Die finale Version wird im Juli erscheinen.

OpenSUSE 12.2 m2 mit KDE

openSUSE

OpenSUSE 12.2 m2 mit KDE

Zu den Neuerungen in openSUSE 12.2 zählen, dass der Bootloader Grub2 und der Bootscreen Plymouth in Yast2 integriert sein werden. Die Entwickler planen, openSUSE 12.2 mit einem Kernel 3.3, dem Compiler GCC 4.7, dem multitouch-fähigen X-Org-Server 1.12 und Mesa 8.0 zu veröffentlichen.

Als Desktop-Umgebungen werden KDE 4.8 und Gnome 3.4, die neusten verfügbaren Versionen von Xfce und LXDE und mit etwas Glück auch Razor-Qt vertreten sein. Mittels Spice agieren Anwender mit virtuellen Desktops. Weitere geplante Neuerungen sind eine ARM-Version, ein Appstore, aus dem sich Anwendungen direkt installieren lassen, und die Horde-Groupware in der Version 5.0.

OpenSUSE 12.2 m2 wird mit einem Kernel 3.3.0rc6 ausgeliefert. LibreOffice ist in der Version 3.4.4 dabei, Firefox in Version 11. Weitere Anwendungen sind Gimp, mehrere Chat- und Microblogging-Clients, Mediaplayer und Systemwerkzeuge. openSUSE bringt z.B. einen Migrator mit, um bestehende Installationen in eine virtuelle Maschine zu überführen.

Die Entwickler haben sich für die kommende Version viele Ziele gesteckt und hoffen auf zahlreiche Rückmeldungen der Gemeinschaft. Wer den aktuellen Meilenstein der kommenden openSUSE-Version 12.2 testen möchte, findet im Entwicklerbereich ISO-Abbilder der DVD und Live-CDs mit KDE und Gnome für 32- und 64-Bit-Systeme.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 16 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Instabil (Die Mad, Mo, 26. März 2012)
Re[2]: Gnome 3 oder KDE? (ich, Mi, 21. März 2012)
Re[2]: Gnome 3 oder KDE? (kjlkjklj, Mi, 21. März 2012)
Re: Gnome 3 oder KDE? (Lord, Mi, 21. März 2012)
Re: Support-Zeitraum (lklklklk, Mi, 21. März 2012)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung