Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 21. Juni 2012, 10:31

Unternehmen

Red Hat steigert Umsatz und Gewinn

Der Linux-Distributor Red Hat hat im ersten Quartal des Finanzjahres 2013 den Umsatz um 19% und den Gewinn um 15% gegenüber dem Vorjahr gesteigert.

Jim Whitehurst, Präsident und Geschäftsführer von Red Hat

Red Hat

Jim Whitehurst, Präsident und Geschäftsführer von Red Hat

Nachdem Red Hat im Finanzjahr 2012 erstmals mehr als eine Milliarde US-Dollar Umsatz erzielt hat, stehen die Zeichen gut, dass es im laufenden Geschäftsjahr mehr als 1,2 Mrd. werden. Im ersten Quartal des Finanzjahres 2013 wuchs der Umsatz um 19% und stieg auf 314,7 Mio. US-Dollar. Davon machten die Abonnements 272,6 Mio. aus, eine Steigerung um 22%.

Der Gewinn nach GAAP im Quartal belief sich auf 50,9 Mio. USD, der Nettogewinn auf 37,5 Mio. USD gegenüber 32,5 Mio. USD vor einem Jahr. Beide Werte stiegen gegenüber dem vorangegangen Quartal leicht an. Die kurzfristig verfügbaren Guthaben des Unternehmens beliefen sich weiterhin auf rund 1,3 Mrd. USD.

Ins vergangene Quartal fiel das zehnjährige Jubiläum von Red Hat Enterprise Linux (RHEL). Das nächste Update von RHEL, Version 6.3, ist in Vorbereitung. Angesichts der verlängerten Support-Zeit von RHEL und der eher konservativen Einstellung vieler Unternehmenskunden, was Updates angeht, lässt sich der Distributor mit RHEL 7 noch Zeit. Red Hat will jedoch weiter wachsen und nach Angaben von Finanzchef Charlie Peters weitere Investitionen besonders in den Bereichen Virtualisierung, Cloud und Speichersysteme vornehmen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 12 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[4]: Finanzjahr (macs, Fr, 22. Juni 2012)
Re[4]: Finanzjahr (macs, Fr, 22. Juni 2012)
Re[3]: Finanzjahr (ctrlkhan, Fr, 22. Juni 2012)
Re[2]: Finanzjahr (kamome, Do, 21. Juni 2012)
Re[3]: Finanzjahr (Profi, Do, 21. Juni 2012)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung