Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 15. Februar 2013, 12:07

Gesellschaft::Politik/Recht

Python-Markenrechte in Europa gefährdet

Die Python Software Foundation hat den Kampf gegen einen Anbieter aus Großbritannien aufgenommen, der sich die Markenrechte an Python für seine Server-Produkte sichern will.

Python Software Foundation

Eine Firma aus Großbritannien will sich, wie die Python Software Foundation meldet, die Wortmarke »Python« für den IT-Bereich, darunter Software, Dienste und Server, eintragen lassen. Damit steht sie aber in Konflikt mit der Programmiersprache Python, die auf eine annähernd zwanzigjährige Geschichte und zahlreiche Veröffentlichungen zurückblicken kann. Die Firma besitzt die Domain python.co.uk, was aber vom Python-Projekt nicht beanstandet wurde, da die Domain lediglich auf veber.co.uk und pobox.co.uk weiterleitete.

Neulich wurde die Die Python Software Foundation jedoch darauf aufmerksam, dass der Hersteller Veber die Wortmarke »Python« beantragt hatte, die für ganz Europa gelten soll. Einwände der Stiftung wurden von dem Hersteller abgewiesen. Daraufhin suchte die Stiftung nach ihren Angaben rechtlichen Beistand und widersprach der Markenanmeldung. Sie will nun selbst die Marke »Python« beanspruchen, hat die Anmeldung aber noch nicht fertiggestellt. Der Anspruch de Python Software Foundation beruht darauf, dass der Name Python seit 20 Jahren in Gebrauch ist und die Stiftung über die älteren Rechte verfügt.

Die Stiftung bitten nun Python-Anwender, sie durch entsprechende Belege zu unterstützen, denn für das Europäische Patentamt müssen Beweise dieser kontinuierlichen Verwendung erbracht waren. Firmen in ganz Europa sind aufgerufen, ein offizielles Schreiben an das Patentamt zu senden und ihre Verwendung von Python-Software zu bezeugen. Als weitere Unterstützung kann man Bücher, Artikel, Magazine, Konferenzprogramme oder Vorträge und Ähnliches an die Stiftung senden, die als Beleg der Python-Verwendung dienen. Nicht zuletzt kann man die Stiftung auch finanziell unterstützen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 8 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung