Login


 
Newsletter
Werbung
Mo, 25. März 2013, 15:45

Software::Distributionen::Debian

Linux Mint Debian Edition 201303 freigegeben

Von Linux-Mint gibt es mit der Version Linux Mint Debian 201303 fast ein Jahr nach der vorigen Version wieder eine Debian-basierte Mint-Variante.

Im Gegensatz zu Linux Mint 14 gibt es Linux Mint Debian nur mit den Desktops Mate 1.4 oder Cinnamon 1.6 in je einer 32-Bit- und 64-Bit-Variante. Die Debian-Variante unterscheidet sich optisch und funktional nicht vom regulären auf Ubuntu basierenden Linux Mint 14.

Fotostrecke: 2 Bilder

LMDE 201303 Mate
LMDE 201303 Cinnamon
LMDE ist im Prinzip eine Rolling-Release-Distribution, kann also vom Nutzer nach der ersten Installation quasi vollständig mit Hilfe des Paketmanagers aktuell gehalten werden. LMDE arbeitet dazu mit sogenannte Update Packs, die ihrerseits getestete Snapshots aus Debian Testing sind. Die jetzt freigegebene Linux Mint Debian 201303 ist damit bereits auf dem Stand von Update Pack 6. Das Update-Pack-Verfahren soll eine möglichst große Stabilität sicherstellen. Das Umstellen der Paketquellen auf Debian Testing macht aus LMDE ein echtes Rolling-Release-System.

Inhaltlich haben die Entwickler in LMDE 201303 vor allen am Installationsassistenten geschraubt. Bei diesem lassen sich jetzt zum Beispiel Tastaturlayout und Zeitzone einfacher wählen und eine vorhandene Webcam lässt sich bereits im Installer einrichten und unmittelbar nutzen, etwa für ein Bild für das Benutzerkonto. Sämtliche Neuerungen lassen sich dem Änderungsprotokoll entnehmen.

Werbung
Pro-Linux
Frohe Ostern
Neue Nachrichten
Werbung