Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 24. Juli 2013, 13:29

Software::Web

Kostenlose Online-Kurse für Magnolia-CMS

Die Schweizer Software-Schmiede Magnolia International Ltd. bietet im Rahmen eines Betatests ihrer neuen Schulungs-Webseite Magnolia-Academy kostenlose Online-Kurse zu seinem Content Management System Magnolia an.

Magnolia-Academy

Magnolia

Magnolia-Academy

Das Softwareunternehmen Magnolia International bietet ab sofort Online-Kurse zu seinem Content Management System Magnolia gratis an. Die zugehörige Academy-Webseite befindet sich derzeit noch im Aufbau. Weitere Inhalte sind aber geplant. Im Rahmen der Beta-Phase des Academy-Online-Services bieten die Schweizer jetzt Gratis-Schulungen zur Installation und Konfiguration des Open-Source-CMS in Form von Videos, Bildern und Texten an. Außerdem werden im Rahmen des Kurses weitere Projekte und Module erläutert wie etwa der Node2Bean-Mechanismus der auf Java basierenden Software sowie das Templating und das Arbeiten mit dem App-Framework.

Die Entscheidung, das Schulungsmaterial kostenlos anzubieten, soll »die Gemeinschaft rund um das CMS stärken«, so CTO Boris Kraft. Magnolia habe binnen eines Jahres eine Steigerung der Kundennachfragen um 75 Prozent zu verzeichnen gehabt, ergänzte CEO Pascal Mangold. Magonolia verfüge über bestehende Geschäftsmöglichkeiten, die auf die richtigen Entwicklungspartner warteten. Mit Magnolia Academy könnten Agenturen und Entwickler schnell, einfach und kostenlos auf diesen Markt zuzugreifen. Unabhängig von Magnolia Academy will das Unternehmen aber auch weiterhin sowohl Live-Schulungen als auch Schulungen beim Kunden und bei Partnern anbieten.

Magnolia-CMS ist ein vollständig auf Java beruhendes Content Management System und verfügt mit seiner Unterstützung für CMIS oder HTML5 über eine zeitgemäße Benutzbarkeit auch auf Mobil-Geräten. Die erst kürzlich erschienene Version 5.0 bietet auf Tablets und Smartphones auch Touch-Unterstützung. Bereits seit der Version 4.5 wandelt Magnolia-CMS bestehende Inhalte innerhalb des Systems ohne Zwischenschritt in mobile Webseiten um. Web-Auftritte, die mit dem Magnolia Templating Kit (STK#) gebaut wurden, lassen sich problemlos zu mobilen, automatisch für die Display-Formfaktoren von Smartphones und Tablets optimierten Webseiten erweitern. Magnolia-CMS verfügt dazu unter anderem über eine Vorschaufunktion, mit der Web-Entwickler vorab prüfen können, wie Inhalte auf einem Smartphone oder Tablet wirken. Mit Hilfe einer eigenen auf HTML5 beruhenden App-Entwicklungsplattform, die ihrerseits auf Googles Web-Toolkit (GWT) und das Java-Framework Vaadin aufsetzt, lässt sich das CMS leicht um weitere Funktionen erweitern. Neben den beiden Unternehmens-Editionen Standard und Pro steht Magnolia-CMS auch in einer kostenlosen Gemeinschafts-Variante zur Verfügung.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 2 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Aha (Das schwarze Schaf, Fr, 16. August 2013)
CMS - was soll das? (DH, Do, 25. Juli 2013)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung