Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 25. September 2013, 14:17

Software::Web

ImpressCMS 1.3.5 veröffentlicht

Das Team von ImpressCMS hat Version 1.3.5 des Content Management Systems freigegeben. In etwas über neun Monaten seit Version 1.3.4 haben die Entwickler neben Fehlerkorrekturen auch kleine neue Funktionen einfließen lassen. MariaDB wird nun als Datenbank unterstützt.

Content Manager

impresscms.de

Content Manager

ImpressCMS 1.3.5 ist ein weiteres Update der 1.3er-Serie von ImpressCMS, für das sich die Entwickler jedoch über neun Monate Zeit gelassen haben. Die neue Version aktualisiert die benutzte Template-Bibliothek Smarty und schließt eine darin gefundene Sicherheitslücke. Verschiedene andere externe Bibliotheken (jQuery, jQuery UI, Colorbox, HTML Purifier, TinyMCE und TCPDF) wurden ebenso aktualisiert.

MariaDB kann nun offiziell als Alternative zu MySQL mit ImpressCMS verwendet werden. Verschiedene Links, die auf index.php zeigten, wurden entfernt, was das Linkprofil in Suchmaschinen verbessern sollte, da damit nur noch jeweils eine URI für jede Seite existiert. Das Editieren von Blöcken durch die Benutzer wurde angepasst, so dass es mit allen modernen Browser-Versionen funktionieren sollte. Darüber hinaus wurden eine Reihe von Fehlern behoben. Alle Änderungen sind im Bugtracking-System zu finden.

Fotostrecke: 4 Bilder

Content Manager
Administrationsmodule
Template-Verwaltung
Versionsprüfung
ImpressCMS 1.3.5 steht zum Download auf der Projektseite bereit und wird als komplettes Installations-Paket und als Update-Paket für die Benutzer aus einer früheren Version von ImpressCMS oder XOOPS angeboten.

Neben der Wartung der aktuellen Version arbeiten die Entwickler seit mehr als einem Jahr an Version 2.0, die zur Zeit immer noch als zweite Alphaversion vorliegt. Zusätzlich ist die im Dezember 2009 veröffentlichte Version 1.2 als langfristig unterstützte Version (LTS) weiterhin verfügbar und wird mindestens noch bis zum Erscheinen von Version 2.0 weiter gepflegt.

ImpressCMS ist eine Abspaltung des bekannten Content Management Systems XOOPS, die im März 2008 in Version 1.0 veröffentlicht wurde. Die deutschsprachige Version von ImpressCMS findet man auf der deutschen ImpressCMS-Seite.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung