Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 10. Dezember 2013, 13:43

Software::Büro

Calligra 2.8 Beta freigegeben

Das Calligra-Projekt hat eine Betaversion der kommenden Version 2.8 der freien Office-Suite freigegeben. Unter den neuen Funktionen ragen besonders diejenigen von Krita heraus.

Skalierung in hoher Qualität in Krita 2.8

Timothee Giet

Skalierung in hoher Qualität in Krita 2.8

Die freie Office-Suite Calligra hat die Stabilisierungsphase für Version 2.8 erreicht. Die jetzt veröffentlichte Betaversion markiert den Abschluss der Entwicklungen seit Version 2.7. Bis zum Erscheinen der offiziellen Version 2.8 Ende Januar 2014 sollen nur noch Fehler korrigiert werden.

Calligra besteht aus der Textverarbeitung Words, der speziell an Autoren gerichteten Textverarbeitung Author, der Tabellenkalkulation Sheets, der Datenbankanwendung Kexi, der Projektverwaltung Plan, dem Bildbearbeitungsprogramm Krita, dem Präsentationsprogramm Stage, dem Vektorgrafik-Programm Karbon, der Diagramm-Anwendung Flow und dem Mindmapping-Programm Braindump.

Nach Angaben der Entwickler wird Calligra 2.8 viele neue Funktionen enthalten, wobei ein Großteil auf Krita entfällt. So unterstützen Words und Author nun Kommentare im Text, Sheets unterstützt Pivot-Tabellen besser und Kexi kann Hyperlinks in Formularen öffnen. Erstmals wird Kexi auch unter MS Windows zur Verfügung gestellt.

Die Shapes, die in den meisten Calligra-Teilprogrammen verwendbar sind, können nun von jedem Programm in jedes andere kopiert werden. Auch Bilder und formatierter Text lassen sich besser als bisher kopieren und einfügen.

Krita, das sich besonders an Künstler richtet, die Bilder malen und bearbeiten wollen, bringt unter anderem einen neuen Skaliermodus in hoher Qualität für die OpenGL-Leinwand, Integration von G’Mic, einen Zeichenmodus, bei dem die Seiten eine Fortsetzung der jeweils gegenüberliegenden Seite sind, um das Erstellen von Texturen und Kacheln zu erleichtern, und Unterstützung für Touchscreens. Auch Krita 2.8 wird für MS Windows verfügbar sein. Ein Blog-Eintrag von Boudewijn Rempt erläutert die neuen Funktionen etwas näher.

Zwei mit Krita verwandte Programme sind neu in Calligra 2.8. Krita Sketch ist eine Variante, die besonders für Tablet-Rechner geeignet sein soll. Krita Gemini hingegen ist eine Kombination von Krita und Krita Sketch, die auf Knopfdruck zwischen dem normalen Desktop-Modus von Krita und dem Tablet-Modus von Krita Sketch wechseln kann.

Der Quellcode von Calligra 2.8 Beta (2.7.90) steht auf der Calligra-Webseite zur Verfügung, zudem bieten verschiedene Distributionen Binärpakete an.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung